Zusammenfassung

AKTUELL: 

PlanTisch
(Höchstzahl an Teilnehmer:innen erreicht – PlanTisch ausgebucht!)
Am Freitag, 21. Januar von 17–19 Uhr starten wir mit dem ersten PlanTisch in diesem Jahr – und das mit einem besonderen Feature!
Zusammen mit Architekturstudierenden vom Natural Building Lab der TU Berlin wollen wir uns Ideen-Entwürfe* für den Wohnungsbau der WBM und eines der Experimentierhäuser anschauen, die momentan im laufenden Semester von den Studierenden erarbeitet werden. Anhand  der fiktiven Entwürfe der Studierenden können spielerisch bereits Themen ausfindig gemacht werden, die in der späteren Planung für das Quartier aufgenommen werden können: Was ist zum Beispiel unter experimentellem Wohnen zu verstehen? Welche Räume könnten sich Mieter:innen der WBM und des Experimentierhauses gut teilen? Habt ihr Lust anhand studentischer Entwürfe erste Visionen zu den Experimentierhäusern mit zu diskutieren? Dann kommt digital dazu und meldet euch an unter werkstatt@hausderstatistik.org
*Die Entwürfe entstanden im Entwurfsseminar „proHolz Trophy“ am Natural Building Lab der TU Berlin und sind als Ideenentwürfe konzipiert.

Montage Rachel Stein Wexler,
Original: A Year of Help and Reconstruction, Berlin 09.1934; Jewish Museum Berlin 

FÜGUNG DES SCHICKSALS von Rachel Stein Wexler
Erinnerungsprojekt für das ehemalige jüdische Altenheim Gerlachstraße auf dem heutigen Gelände des Haus der Statistik.  
GEMEINSAM LESEN UND ERINNERN 
Eröffnung der Installation mit Klangcollage auf dem Parkplatz Berolinastraße,
Haus der Statistik am Donnerstag, 27. Januar 2022, 17:00–18:30 Uhr, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. 
In Zusammenarbeit mit Kathrin Gerlof, Wohnungsgenossenschaft Mollstraße e.G.; Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U; Nachbarschaftsrat KMA II e.V. und Haus der Statistik. Das Projekt wird gefördert durch die Alexander von Humboldt-Stiftung.

In einem Beitrag für das Magazin Stadtneudenken widmen sich Leona Lynen und Konrad Braun (ZKB eG) dem Thema Public Civic Partnership und Modellen partnerschaftlicher Kooperation am Haus der Statistik. Hier online lesen.

Der Dokumentarfilm AllesAndersPlatz von Isis Ramp ist am 17. Januar um
20 Uhr im Sinema Transtopia zu sehen und auch das Filmmuseum Potsdam zeigt den Film mit einem Expert:innengespräch am 13. Januar. 

Dokumentation ÜBER Urbane Praxis
“Über Urbane Praxis in 12+1 Berliner Projekten” zeigt grundlegende Prinzipien und Qualitäten Urbaner Praxis in Berlin. Im Verbund der Berliner Stadtlabore und Campus-Projekte nimmt das Haus der Statistik (HdS) eine zentrale Stelle ein, denn dieses Modellprojekt wäre ohne die künstlerisch-kulturelle Methodik der Urbanen Praxis an einem so zentralen und historisch gewachsenen Ort der Stadt Berlin nicht denkbar.
Die Dokumentation gibt es jetzt hier zum Download! Oder als Printversion in der Werkstatt oder der Lobby am Alex.

Die Broschüre zu den Pioniernutzungen ist als dritter Teil der Heftserie zum Modellprojekt veröffentlicht und liegt jetzt auch als barrierefreie Onlineversion vor! Holt euch euer Exemplar auf deutsch oder englisch vor Ort ab oder hier alle Broschüren als PDF!

Kontakt:
werkstatt@hausderstatistik.org
pioniernutzung@hausderstatistik.org

Über unseren Newsletter sowie im Veranstaltungskalender findet ihr Hinweise zum aktuellen Programm. Es finden vermehrt wieder Veranstaltungen vor Ort unter der aktuellen CORONA-3G REGEL statt, weiterhin wird es auch digitale Formate geben. Für Veranstaltungen im Rahmen der Pioniernutzungen bitte direkt an die jeweiligen Veranstalter:innen wenden.