Wanted: Administration am Haus der Statistik

Stellenausschreibung am Haus der Statistik für Administration

Stellenausschreibung
Administration im Rahmen von Pioniernutzungen und
Förderprojekten am Haus der Statistik

Wir suchen Verstärkung

Du hast keine Angst vor Excel, machst Betriebskostenabrechnungen im Schlaf und behältst den Überblick über digitale wie analoge Papierberge? Great! Dann freuen wir uns von dir zu hören!

Wir suchen ab dem 01.12.2021 (oder später nach Vereinbarung) eine Person als Administration im Rahmen von Pioniernutzungen und Förderprojekten am Modellprojekt Haus der Statistik. Die Beschäftigung erfolgt in freier Mitarbeit im Rahmen eines Werkvertrags mit ca. 40 Monatsstunden und auf Basis unseres transparenten Tarifsystems. Die Arbeit kann teilweise aus dem Homeoffice und in flexibler Zeiteinteilung erfolgen, erfordert jedoch auch ein Spielbein vor Ort in Berlin. Wir begrüßen die Bewerbung von People of Colour, Menschen mit Migrationsgeschichte, Menschen aller Religionen, Menschen mit Behinderung und LGBTQI-Personen. 

Die Aufgaben

  • Organisation und Monitoring von temporären und langfristigen Mietverhältnissen (Mietverträge schreiben/verlängern, Mietzahlungen kontrollieren/mahnen, Betriebskostenabrechnung)
  • Finanzielles Monitoring und Abrechnung von Förderprojekten
  • Vertragswesen im Rahmen von Förderungen
  • Rechnungserstellung für extern erteilte Aufträge

Optional, je nach Eignung

  • Von welchen deiner Talente sollten wir noch wissen?

Notwendige Voraussetzungen

  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Strukturierte, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise 
  • Genauigkeit, Geduld, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • routinierter Umgang mit gängigen Office-Programmen (Word, Excel), sowie Google-Drive
  • Hohe Affinität zum Umgang mit Zahlen
  • Erste Berufserfahrung 
  • Interesse an gemeinwohlorientierter Stadtentwicklung und Selbstverwaltung
  • Langfristiges Interesse an der administrativen Arbeit und dem Aufbau von Verwaltungsstrukturen

Im Sinne einer nachhaltigen Projektentwicklung würden wir gerne eine Person einbinden, die einen buchhalterischen oder verwalterischen Hintergrund hat oder sich in dieser Richtung langfristig sieht.

Wer wir sind

Die ZUsammenKUNFT Berlin eG ist eine inter­diszi­plinäre General­unter­­nehmung für akteurs­getragene Stadt­ent­wick­lung. In wechselnden Allianzen ent­wickeln wir zukunftsoffene Stadt­bausteine mit kom­plexen Nut­zungs­mischungen, um langfristig bezahl­bare Räume für Wohnen, Arbeiten, Soziales und Kultur zu sichern. Dabei werden wir je nach Kontext von der Ent­deckung der Liegen­schaft bis hin zur Pro­gram­mierung und zum treuhände­rischen Betrieb aktiv.

Je nach Prozess gründen wir eigene Träger­gesellschaften oder gehen kontext­spezifische Partnerschaften ein, um langfristig Sorge für die gemeinwohl­orientierte Ausrichtung der Projekte zu tragen. Unsere Werkzeuge stammen aus Archi­tektur, Kunst und Organi­sa­tions­­­entwicklung. Unser Kontext ist lokal und gleichzeitig fest verankert in globalen Diskursen. Wir entwickeln kooperativ zukunfts­offene Stadt­bausteine mit kom­plexen Nutz­ungs­misch­ungen. Damit wollen wir dem Gemein­wohl dienende und lang­fristig bezahl­bare Räume für Wohnen, Arbei­ten und Kultur sichern.

Aktuell beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig im Kooperationsverbund Koop5 mit der gemeinwohlorientierten Entwicklung des Haus der Statistik. Es wird zum Ausgangspunkt für die Entwicklung eines resilienten urbanen Stadtbausteins mit einer besonderen programmatischen Vielfalt. Im Bestand und durch ca. 65.000 m² Neubau entsteht Raum für Kunst, Kultur, Soziales und Bildung, bezahlbares Wohnen sowie ein neues Rathaus für den Bezirk Mitte und kommunale Verwaltungsnutzungen. Der Zusammenschluss von Politik und Verwaltung, landeseigenen Unternehmen und Zivilgesellschaft zur sogenannten Koop5, bildet eine einmalige Rahmenbedingung für die zukunftsweisende, kooperative Quartiersentwicklung der Vielen. 

Wir freuen uns über eure aussagekräftigen Bewerbungen! Schickt diese gerne an mitarbeit@zusammenkunft.berlin mit Angabe zu eurem gewünschten Arbeitsbeginn.