Heute

Vernissage: Was geht? Visionen von Zukunft und Gegenwart

Haus A Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Im November und Dezember hat "Was geht?" zum Träumen und Fantasieren in Tegel, Hohenschönhausen und Marzahn eingeladen. Künstler:innen haben mit verschiedenen partizipatorischen Ansätzen erarbeitet, wie die Zukünfte dreier Kieze aussehen können.
In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Methoden der partizipativen Kunstprojekte vorgestellt und gezeigt, was vor Ort passiert ist.

Ausstellung: Was geht? Visionen von Zukunft und Gegenwart

Haus A Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Im November und Dezember hat "Was geht?" zum Träumen und Fantasieren in Tegel, Hohenschönhausen und Marzahn eingeladen. Künstler:innen haben mit verschiedenen partizipatorischen Ansätzen erarbeitet, wie die Zukünfte dreier Kieze aussehen können.
In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Methoden der partizipativen Kunstprojekte vorgestellt und gezeigt, was vor Ort passiert ist.

Ausstellung: Was geht? Visionen von Zukunft und Gegenwart

Haus A Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Im November und Dezember hat "Was geht?" zum Träumen und Fantasieren in Tegel, Hohenschönhausen und Marzahn eingeladen. Künstler:innen haben mit verschiedenen partizipatorischen Ansätzen erarbeitet, wie die Zukünfte dreier Kieze aussehen können.
In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Methoden der partizipativen Kunstprojekte vorgestellt und gezeigt, was vor Ort passiert ist.

Dolls from Syria

Haus A Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

In a short period of time, the dollmaking lady changed the entire atmosphere of the shelter center. The women now gathered often and shared stories about their problems, aches, worries, lives, and families. They vented, cried, laughed, sang, and made different dolls, each rich in its details.