Workshop: Dance_Lab27

All dance enthusiasts are welcome – from the most experienced to the novice … Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, bringing together a diverse group of people interested in movement and body research. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and is held regularly in Haus der Statistik: Haus D or Autoscooter

19. September 2020 | 15:00 19:00

All dance enthusiasts are welcome …
Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, with the aim bringing together a diverse group of people interested in movement and body research: local, international, newcomers, dancers, performers and people who want to discover or rediscover dance and movement. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and welcomes all dance enthusiasts from the most experienced to the novice.

Dance_Lab27 is held regularly in our great new location in Haus der Statistik.

We will explore a diverse journey through a mix of styles – the body structure principles of tensegrity interacts with the different technics of contemporary Dance.

We also would love to offer you the opportunity of research and to create your own Works. From september on we will provide as well Sessions of Brainstorming to conceptualise our common future, to develop the new vision of the Dance_Lab27 – as a space for research and performance.

Funded by the Senate Department for Education, Youth and Family from the Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Details

Datum:
19. September
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
facebook – Dance_Lab27

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Workshop: Dance_Lab27

All dance enthusiasts are welcome – from the most experienced to the novice … Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, bringing together a diverse group of people interested in movement and body research. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and is held regularly in Haus der Statistik: Haus D or Autoscooter

13. September 2020 | 14:00 16:00

All dance enthusiasts are welcome …
Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, with the aim bringing together a diverse group of people interested in movement and body research: local, international, newcomers, dancers, performers and people who want to discover or rediscover dance and movement. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and welcomes all dance enthusiasts from the most experienced to the novice.

Dance_Lab27 is held regularly in our great new location in Haus der Statistik.

We will explore a diverse journey through a mix of styles – the body structure principles of tensegrity interacts with the different technics of contemporary Dance.

We also would love to offer you the opportunity of research and to create your own Works. From september on we will provide as well Sessions of Brainstorming to conceptualise our common future, to develop the new vision of the Dance_Lab27 – as a space for research and performance.

Funded by the Senate Department for Education, Youth and Family from the Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Details

Datum:
13. September
Zeit:
14:00–16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
facebook – Dance_Lab27

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Workshop: Dance_Lab27

All dance enthusiasts are welcome – from the most experienced to the novice … Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, bringing together a diverse group of people interested in movement and body research. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and is held regularly in Haus der Statistik: Haus D or Autoscooter

12. September 2020 | 18:00 21:00

All dance enthusiasts are welcome …
Dance_Lab27 is an open dance platform of the S27 Art and Education, with the aim bringing together a diverse group of people interested in movement and body research: local, international, newcomers, dancers, performers and people who want to discover or rediscover dance and movement. Dance_Lab27 is an ongoing active exchange and welcomes all dance enthusiasts from the most experienced to the novice.

Dance_Lab27 is held regularly in our great new location in Haus der Statistik.

We will explore a diverse journey through a mix of styles – the body structure principles of tensegrity interacts with the different technics of contemporary Dance.

We also would love to offer you the opportunity of research and to create your own Works. From september on we will provide as well Sessions of Brainstorming to conceptualise our common future, to develop the new vision of the Dance_Lab27 – as a space for research and performance.

Funded by the Senate Department for Education, Youth and Family from the Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Details

Datum:
12. September
Zeit:
18:00–21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
facebook – Dance_Lab27

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

KO-Markt + Visionen am Allesandersplatz

Es ist wieder so weit! Der nächste Ko-Markt steht vor der Tür.

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Initiative haben wir dieses mal ein besonderes Programm. Unter anderem gibt es eine Podiums­diskussion mit der KOOP5, der Chor der Statistik gibt ein Konzert, es gibt leckere Stullen vom Kollektiv Kalte Butter und Restlos Glücklich besucht uns mit einer Radtour, es wird ein physical performative Workout mit dem Dance Lab 27 geben, das Haus der Materialisierung ist offen und vieles mehr! Seid gespannt und kommt vorbei!

Der KO-Markt findet unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln statt. Wir bitten euch in geschlossenen Räumen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und in den Außenbereich auf genügend Abstand zu achten. Ein Großteil des Programms wird unter freiem Himmel stattfinden. Kommt vorbei!

Wir freuen uns auf euch.

Programm

Haus der Materialisierung (HdM) – 14:00 – 15:00 Uhr

  • mit Kunst-Stoffe, Material Mafia, Baufachfrauen, MRTZ, MitKunstZentrale feat BooksPeoplePlaces, u.v.m.

Autoscooter (Parkplatz)

  • Podiumsgespräch Koop5 14:00 – 15:00 Uhr
  • Urban Dance Lab 15:30 – 17:00 Uhr
  • Konzert – Chor der Statistik 17:30 – 18:30 Uhr

Parkplatz

  • Kunst aus dem Koffer – Kollektiv Ort für Auflagen 14:00 – 18:00 Uhr
  • Architektur des Gesprächs – Boris Jöns (Igel der Begegung)  und Stefan Heinrich Ebner 14:00 – 16:00 Uhr
  • Radtour Restlos Glücklich 14:00 – 18:00 Uhr

Haus A

  • Vorplatz Haus A 
    • Architektur des Gesprächs – Boris Jöns (Igel der Begegnung) und Stefan Heinrich Ebner 16:00 – 18:00 Uhr
    • Stadtmachertalk 16:00 Uhr
     
  • Foyer 14:00 18:00 Uhr
    • Stadtmacherakademie
  • Saal 
    • Ausstellung: Was bisher geschah – Bühnen der Statistik 14:00 18:00 Uhr
    • Hörspiel: Extremophil. Live 19:30 Uhr

Haus B

  • Kino: Zentrum des Universum – Sinema Transtopia, bibak 20:00 Uhr

Haus D

  • Foyer 14:00 18:00h
    • Vintage Sale – Berliner Stadtmission
  • In den Räumen 14:00 18:00h
    • InNotebook – Colorama
    • Filmcafé mit Dokumentarfilmen über das Burning Man Kunstfestival und Foto-Ausstellung- Burner Embassy
    • Berlin Massive – Review „BETON : TAIGA“, Street Art & Graffiti aus Sibirien
    • offene Bibliothek & Recherche Terminal – Zentrum für Netzkunst
    • DirektKonsum: Solidarisch und direkt wirtschaften – Information, Verkauf, Verkostung
    • Spaces Of Solidarity: UdK Berlin, Architektur, Fachgebiet Entwerfen und Gebäudeplanung
    • Pförtnerlodge: Die Künstlerinnengruppe msk7 zeigt einen Rückblick auf das erste Jahr ihres Projekts RESIDENZPFLICHT und gibt einen Ausblick auf die kommenden Residenzen.
  •  
  • Kantine 14:00 18:00h

    • DirektKonsum

Werkhof

  • gerettete Lebensmittel – Foodsharing 14:00 18:00 Uhr
  • Workshop: Graffitilobby 14:00 16:00 Uhr
  • Workshop: „Ort schafft Material” 14:00 18:00 Uhr
  • Öffnung MushRoom 14:00 – 18:00 Uhr (17 Uhr Kochen aus der Ernte)

Wüste

  • Stullen schmieren – Kollektiv Kalte Butter 14:00 – 18:00 Uhr
  • Inter-Aktion zum Thema Abstand – Ubuntus 15:00 – 16:00 Uhr
  • Musikworkshop: Untertöne vom Alles-anders-Platz – Pasteur Leumund mit Mittekill 14:00 – 17:00 Uhr
  • Konzert: „Konzentriert euch!”- Interaktives Diskurs-Disko-Konzert – Pastor Leumund mit Mittekill 19:00 – 20:00 Uhr
  • Musik-Chillout – DJ Candice 20:00 – 22 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich

Zugang über die Berolinastraße

Lageplan

Workshop: Zine Orientation

Participants will learn all about how they can start making zines! This orientation will cover the basics of cutting and folding, what binding methods are available to them at the Colorama Workshop and how they can DIY their own zine binding using cheap or easily available materials. Workshop-fee: 15-30€

23. September 2020 | 16:00

Participants will learn all about how they can start making zines! This orientation will cover the basics of cutting and folding, what binding methods are available to them at the Colorama Workshop and how they can DIY their own zine binding using cheap or easily available materials. Participants will get an A5 pamphlet-stitched notebook that they made during the workshop.

Workshop-fee: 15-30€ (pay what you can)

Sign up: coloramaworkshop@gmail.com

Details

Datum:
23. September
Zeit:
16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://coloramabooks.space/pages/workshop

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Workshop: Notebook

Besucht uns in der neuen COLORAMA Werkstatt und lernt unsere Druckmaschine kennen! Wir werden gemeinsam 2-farbige Collagen auf unserem Risographen drucken und diese zu Notizheften binden.Anmeldung: coloramaworkshop@gmail.com Workshopgebühr: 25-75€ (Solidaritätsprinzip)

19. September 2020 | 14:00 18:00

Besucht uns in der neuen COLORAMA Werkstatt! Wir geben euch eine Einführung in das Drucken mit dem Risographen und zeigen euch eine einfache Fadenheftung. Alle Teilnehmer:innen scannen und drucken eine 2-farbige Collage aus bereitgestellten oder mitgebrachten Materialien und binden diese dann zu Notizheften. Wir arbeiten in diesem Workshop komplett analog!

Workshopgebühr: 25-75€ (unsere Gemeinschaftsworkshops funktionieren nach dem Solidaritätsprinzip: alle zahlen so viel, wie sie können)

Anmeldung unter: coloramaworkshop@gmail.com

Details

Datum:
19. September
Zeit:
14:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://coloramabooks.space/pages/workshop

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Ausstellung: Collaborate and Remake

Collaborate and Remake! ist eine Ausstellung von Schüler*innen der Berlin Bilingual Secondary School als Antwort auf das Haus der Statistik und Ideen von Zusammenarbeit, Kooperation und Stadtraum.

20. September 2020 2. Oktober 2020

Schüler:innen der Berlin Bilingual Secondary School haben für das Haus der Statistik eine Ausstellung zusammengestellt. Für alle Jahrgangsstufen wurde eine Präsentation über die Geschichte des Gebäudes und den breiteren Kontext der jüngsten Stadtentwicklung Berlins gezeigt. Spannende Diskussionen über den Stadtraum wurden dann durch des Leitbildes der ZUsammenKUNFT e.V. für Pioniernutzungen erweitert. Drei Jahregangsgruppen arbeiteten an „The Billboard Project“, das diese Form der visuellen Kommunikation aufgreift, um direkt auf das Gebäude und seinen Kontext zu reagieren. Andere Jahrgangsgruppen haben in diesem Semester an verschiedenen Themen gearbeitet, haben aber durch subtilere Verbindungen von Prozess und Inhalt Beiträge zu Ideen der Zusammenarbeit, Kooperation und des städtischen Raums geleistet.

Details

Beginn:
20. September
Ende:
2. Oktober
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Finissage: ResonanzTraum

Immersive Audiovisual Interactive 360° Journey. Please register @hds.resonanztraum.xyz

8. September 2020 | 20:00

Play together with the interactive 360°-Visuals and create binaural soundscapes with the first audiosvisual interactive piece „zyklus“ created for the resonanztraum installation. The artists are present for
questions and resonance. You can bring some Sounds or different Arts. One performance is from 20 to 21, the other from 21 to 22. Aferwards we will demontage and celebrate.

Please register here.

Details

Datum:
8. September
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
hds.resonanztraum.xyz

Haus D

Music installation: Ambient dream_in

get cozy – listen and watch binaural concertsinside the immersive 360° live visuals of Resonanztraum.
Please register @hds.resonanztraum.xyz and bring a cozy mat.

6. September 2020 | 22:00

Enjoy trippy 360°Visuals and a live ambient concert inside of ResonanzTraum-Installation of Kollektiv eigenklang & Friends.
Please bring a cozy mat for relax yourself and a donation for all the work and love we put into this project. Tune in, come down, listen, watch, think, trip, dream, fall asleep ….

Please register here.

Details

Datum:
6. September
Zeit:
22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
hds.resonanztraum.xyz

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

28. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
28. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

21. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
21. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

14. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
14. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D