Zentrum für Netzkunst

Rekonstruieren, Bewahren und Ausstellen von Netzkunst und Netzkultur

Das Zentrum für Netzkunst rekonstruiert, bewahrt, kontextualisiert und stellt Netzkunst aus. Wir bemühen uns, Kunstwerke und Diskurse rund um Netzkunst und Netzkultur, -beides aufgrund seiner ephemeren Struktur gefährdet-, sowohl einem breiten Publikum als auch der Forschung zugänglich zu machen. Dabei werden neue Positionen und Tendenzen in Kunst und Wissenschaft mit Verweis auf vergangene Strömungen verständlich gemacht und das Feld abgesteckt.

In diesem Sinne agiert das Zentrum für Netzkunst an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kuration und Kunst. Die aktive Förderung der Diversität des Kunstfelds sowie die Gestaltung einer links-politischen Gegenwart unter Einbeziehung künstlerischer, wissenschaftlicher und politischer Perspektiven ist wesentlicher Bestandteil unserer Tätigkeit.

Webseite

ZUsammen ISST MAN BESSER

26. Februar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

19. Februar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

12. Februar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

5. Februar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

29. Januar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

15. Januar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

ZUsammen ISST MAN BESSER

22. Januar 2020 | 11:00 14:00

Beschreibung der Veranstaltenden

Kochworkshop im Haus der Statistik

Gesund, lecker und klimafreundlich kochen und essen: Wir möchten mit euch gemeinsam den Kochlöffel schwingen, ein leckeres Mittagsmenü brutzeln und es uns zusammen schmecken lassen!

Wir laden Euch darum ins Haus der Statistik ein. Immer mittwochs um 11 Uhr. Und immer wird es super lecker! In lockerer Atmosphäre haben Menschen aus dem Kiez die Möglichkeit, sich kennen zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

Der Kochworkshop ist kostenlos – um besser planen zu können, freuen wir uns über Eure Anmeldungen unter lebensmittelpunkt@restlos-gluecklich.berlin

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

LebensMittelPunkt

Ein Bündnis um und für Lebensmittel – klimafreundlich und sozial, ökologisch angebaut, fair gehandelt, gemeinsam gegärtnert, gegessen und gekocht.

LebensMittelPunkt MITTE

Im Haus der Statistik entsteht ein LebensMittelPunkt (LMP) für den Bezirk Mitte. Der Begriff LMP ist vom Berliner Ernährungsrat geprägt und laut ihm ein offener Ort, an dem überwiegend regionale, hochwertige Nahrungsmittel gehandelt, gelagert, verarbeitet, gekocht und gegessen werden. Ein Ort an dem Obst und Gemüse in Gemeinschaftsgärten oder mobilen Beeten angebaut wird, an dem Gemeinschaftsküchen der Zubereitung von Speisen für Kochkurse sowie Ernährungsbildung dienen. Sie sind Treffpunkt, Lern- und Austauschort vor allem für Bürger:innen aus dem Kiez. Sie machen Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz erfahrbar und wirken der Lebensmittelverschwendung entgegen.

Für die Entstehung des Moll-Kiezes rund um das Haus der Statistik dient der Lebensmittelpunkt die künftige Versorgung von Anfang an klimafreundlich, gemeinwohlorientiert, sozial und bunt mit zu denken. Wir wollen die Sichtbarkeit des Haus der Statistik in einer wichtigen stadtpolitischen Diskussion nutzen und immer wieder anregen über Fragen unserer Lebensmittel nachzudenken: Was wollen wir Essen und welche Form der Landwirtschaft wollen wir künftig haben?

Zum Bündnis gehören derzeit

baking futures –  foodsharing-berlin – gretes gemüsegarten – hof walden – restlos glücklich e.v. – schnittstelle – stadtfrauenküche – sun seekers e.v. – wo kommt dein essen her

Bei Interesse bitte eine Mail an: lebensmittelpunkt@hausderstatistik.org

Igel der Beratung

Die Künstler Alexander Callsen und Boris Jöns befragen Anwohner, Passanten und Akteure rund um das Haus der Statistik nach Orten der Begegnung.

Mit dem Rechercheinstrument „Igel der Begegnung“, das gleichzeitig tragbares Archiv und Maskottchen unseres gleichnamigen Projektes ist, werden Passanten, Nutzer:innen und Anwohner:innen – unsere Ortgeber – seit 2017 nach Orten der Begegnung gefragt.
Hintergrund ist unser Interesse, Hinweise auf den/die Geist(er) der Begegnung der jeweiligen Ortes zu erlangen, sowie die Frage, inwiefern diese(r) Geist(er) ins Haus der Statistik ein Ort einziehen könnten. Im geteilten Raum mit dem „Zentrum für Netzkunst“ organisieren wir gemeinsame Treffen und Gespräche mit Ortgebern und anderen Akteuren, die dann in ausgewählten Formaten (Austellungen, Performances etc.) in die Öffentlichkeit zurückgespiegelt werden.

Möchten Sie einen Ort der Begegnung markieren? Schreiben Sie uns an igel@felsenbein.com

WO KOMMT MEIN ESSEN HER?

Der Anteil regionaler Bio-Lebensmitteln soll in der Gemein-schaftsverpflegung erhöht und in Schulen thematisiert werden.

Das Projekt WO KOMMT DEIN ESSEN HER? verfolgt das Ziel den Anteil regionaler Bio-Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung zu erhöhen und in der Schule zum Thema zu machen. Hierfür wird im Haus der Statistik mit Kindern mit diesen Produkten gekocht und gebacken!

Es bildet dabei eine Schnittstelle zwischen Acker, Schulmensa und Klassenzimmer. Einige Berliner Schulcaterer haben sich dafür freiwillig verpflichtet den Anteil regionaler Bio-Produkte in ihren Speiseplänen zu eröhen und deren Herkunft transparent zu machen. Ihre Schulen bekommen umfangreiches Material für die Unterrichtsgestaltung und können an den Aktionen des Monats teilnehmen.

Alle Informationen sind auf der Webseite zu finden. Kontakt: info@wo-kommt-dein-essen-her.de

WO KOMMT DEIN ESSEN HER? ist ein von der Berliner Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung gefördertes Projekt des Verbandes der Deutschen Schul- und Kitacaterer e.V. (VDSKC).

KO-Markt

25. Januar 2020 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Um das Jahr 2020 mit guten Vibes zu starten, laden wir Euch wieder herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein!
Mit einer Bandbreite von Aktivitäten stellen Wir uns vor. Beim monatlich stattfindenden Ko-Markt kann man sich -passend zur Jahreszeit bei einem Heißgetränk und Gebäck- über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Es erwarten Euch aber wie gewohnt von:

  • Informationen zum Haus der Statistik – Café Statistik
  • Materialverkauf & Regionaler Gemüsemarkt – Haus der Materialisierung & Regionale Händler, LebensMittelpunkt HdS

Programm

(kommt bald …)

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte