Graffiti Lobby Berlin

Miteinander kreativ sein, voneinander lernen, Freiräume schaffen

Pionier seit: Mai 2019

Die Initiative Graffiti Lobby Berlin besteht seit 2011. Wir engagieren uns insbesondere für den Zugang zu legalen Flächen für Graffiti und Street Art in Berlin und bringen Menschen zusammen, die sich beruflich oder in ihrer Freizeit für Straßenkunst interessieren. Beispiel hierfür war unser erster Graffiti Kongress 2014 oder unsere Beteiligung im Rahmen der Urban Art Week Berlin, bei der sich internationale junger Künstler:innen begegnen konnten sowie die Mitwirkung bei wichtigen kulturellen Veranstaltungen in Berlin.

Wir organisieren Workshops für Interessierte jeden Alters, vermitteln Wissen über die Hintergründe dieser Straßenkultur, klären auf und bringen uns auch politisch ein, um für Kreativität Freiräume zu schaffen.
Als Pioniere im Haus der Statistik vernetzen wir uns mit anderen Akteuren im Haus und wollen auch das Wohnumfeld in unsere Aktivitäten einbeziehen.
Für 2020 planen wir im Haus der Statistik u.a. eine regelmäßig stattfindende Graffiti School.


mehr Informationen

graffiti-lobby-berlin.de
info@graffiti-lobby-berlin.de
verein@berlin-massive.de