KO-Markt

18. Juli 2020 | 14:00 20:00

Es ist wieder so weit! Der nächste Ko-Markt steht vor der Tür.

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

Der KO-Markt findet unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln statt. Wir bitten euch in geschlossenen Räumen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und in den Außenbereich auf genügend Abstand zu achten. Ein Großteil des Programms wird unter freiem Himmel stattfinden. Kommt vorbei!

Wir freuen uns auf euch.

Programm

HdM – Haus der Materialisierung

Tag der offenen Tür

  • mit Kunst-Stoffe, Material Mafia, Baufachfrauen,
  • Nie-Drucklabor, Mitkunstzentrale
  • Offene Textilwerkstatt & Vintage Sale – Kostümkollektiv
  • Air Berlin Alexanderplatz – ABA

Autoscooter (Parkplatz)

  • Café Statistik (15:00 – 16:00 Uhr)

Haus A

  • Vintage Sale – Berliner Stadtmission

Werkhof

  • Gemüseverkauf – Hof Walden
  • gerettete Lebensmittel – Foodsharing
  • Einführung ins Aquaponiksystem & Gartenführung
  • Sunseeker (15:00 Uhr)
  • Kunst aus dem Koffer – Ort für Auflagen
  • Jonglier-Workshop – Habibiship (18:00–20:00 Uhr)

Wüste

  • Butterbrote – Kollektiv Kalte Butter
  • Kaffee & Kuchen – LebensMittelPunkt
  • Workshops – Ubuntus
  • Burner Embassy Filmcafé – Burners without borders
  • Musik-Chillout mit DJ Candice & Co. (18:00–20:00 Uhr)

Keine Anmeldung erforderlich

KO-Markt

20. Juni 2020 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein!

Der längste Tag des Jahres 2020 – Samstag, der 20. Juni – ist am Haus der Statistik auch der Tag der offenen Tür! Dieses Mal dürfen sich Besucher:innen besonders auf die Erkundung unserer Außenräume freuen. Die Wüste, der Autoscooter und der Werkhof stehen zur Entdeckung mit vielen Programmpunkten und Neuheiten bereit. Außerdem werden die WERKSTATT, HAUS A und das HAUS DER MATERIALISIERUNG ihre Türen öffnen! Bei unserem hoffentlich wieder monatlich stattfindenden KO-Markt kann man sich von 14 bis 18 Uhr über die aktuell am Haus der Statistik laufenden Projekte und Pionier-Aktivitäten informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder frische Lebensmittel von regionalen Erzeuger*innen erwerben. Für die Wiederaufnahme des KO-Markt haben wir uns ins Zeug gelegt und zusammen mit den Pionier:innen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt: 

In der Wüste wird unter anderem der Backofen wieder angefeuert und frisches Brot mit Kollektiv Kalte Butter und Baking Futures gebacken. Es wird einen Modellbauworkshop und Gespräche über die Gegenwartskunst mit Ubuntus geben und am Nachmittag eine Trommel Jam Session mit Café Bamako.  

Im Werkhof verkauft Hof Walden regionales Gemüse aus Brandenburg und Gerard von Food Sharing wird einen mobilen Lastenrad-Stand aufbauen. Die SunSeekers ergänzen das Angebot rund um Ernährung, Gesundheit und Konsum mit einer Führung durch ihren zurzeit neu erblühenden Hochbeet-Garten. Wer einfach den Pflanzen beim Wachsen und den Bienen beim Summen zuschauen möchte, findet einen Platz in unserer sonnigen Hollywood-Schaukel! 

Das Haus der Materialisierung, in dem gerade intensiv an einer ökologischen Kreislaufwirtschaft geforscht und experimentiert wird, zeigt sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit und gewährt Einblicke in den Aufbau der Werkstätten. Dabei werden sich viele der beteiligten Initiativen vorstellen, darunter Mitkunstzentrale, Kunst-Stoffe, Berlinrepair, Baufachfrauen, Frickeln Kollektiv, Drucklabor NIE, Freifunk & Searchwing und Cosum. Für diejenigen, die tiefer in die Thematik des Haus der Materialisierung eintauchen möchten, organisiert die TU Berlin das Panel “Globale Stoffströme – Warum wir gerade jetzt eine lokale Wertschöpfung brauchen”.

Der Textilhafen der Berliner Stadtmission und das Kostümkollektiv veranstalten einen Charity-Vintage-Sale und einen Näh-Workshop für Mund-Nasen-Masken in Haus A. Wer Lust auf Praxis hat, kann sich auch dem Upcycling-Workshop von Kunststoffe anschließen. Ebenfalls dabei sind das Zentrum für Netzkunst und der Igel der Begegnung, sowie das Kunst-Kollektiv Ort für Auflagen. Ganz grundsätzlich informieren über das gesamte Projekt kann man sich natürlich wie immer mit Felix vom Haus der Statistik, der im Café Statistik eine Einführung in das Modellprojekt geben wird! 

Für die Verpflegung sorgen das Team von Stadtfrauenküche mit süßen Sünden und das Kollektiv Kalte Butter mit köstlichen Sandwiches, dazu wird es auch Snacks von den Ackerbohnen sowie syrische und westafrikanische Kulinaritäten geben. Zum Abschluss wird der Chor der Statistik für uns ein Ständchen halten und ab 20:00h präsentiert die Dramatische Republik und AKTION DIREKT “Der Koffer“ von der polnischen Dramatikerin Malgorzata Sikorsky-Miszczuk (Anmeldung zu diesem Programmpunkt bei: info@itzberlin.de oder unter 030 /338 42 219)

Wir bitten euch – damit der KO-Markt weiterhin eine kooperative und solidarische Veranstaltung bleibt – besonders auf die für alle geltenden und wichtigen Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Deshalb tragt bitte in den Innenräumen eure Masken und achtet auch in den Außenräumen auf den nötigen Abstand zu euren Mitmenschen. Wer die Maske vergessen hat oder spontan vorbeikommen möchte, kann bei der Stadtmission in Haus A eine bekommen! 

Wir freuen uns auf euch!

Euer WERKSTATT Team 

Programm

Haus A

  • 14:00 – 18:00 Mund-Nasenschutzproduktion

Autoscooter

  • 14:15 – 14:45 Cafe Statistik mit Felix
  • 15:00 – 15:30 HdM Panel Globale Stoffströme
  • 17:00 – 18:00 Chor der Statistik
  • 20:00 – 22:00 Der Koffer – Theaterstück

Parkplatz

  • 14:00 – 18:00 Charity-Vintage-Sale
  • 14:00 – 18:00 Kunststoffe mit Upcycling Workshop
  • 14:00 – 18:00 Infostände von Pionieren
  • 14:00 – 18:00 Ort für Auflagen

Wüste

  • 14:00 – 18:00 Kollektiv Kalte Butter und Baking Futures machen Brot
  • 14:00 – 15:00 Ubuntus ART 1:1 Gespräch mit zwei Stühlen
  • 14:00 – 16:00 Ubuntus – Modellbauworkshop 1:1 Tisch
  • 16:00 – 17:00 Cafe Bamako Trommeln / Jam

Haus der Materialisierung

  • 14:00 – 18:00 Offene Türen & Führungen & Workshops

Werkhof

  • 14:00 – 18:00 Obst/Gemüse regionale Erzeuger:innen &
  • Gartenführung

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

KO-Markt

16. Mai 2020 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein! Mit einer Bandbreite von Aktivitäten stellen Wir uns vor. Bei diesem monatlich stattfindenden Format kann man sich über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Programm

  • Informationen zum Haus der Statistik – Café Statistik
  • gemeinsames Backen im Garten – Baking Futures
  • Regionaler Gemüsemarkt – lokale Händler:innen
  • Das große Spiel um die Platte – Tischtennis – Haus A
  • Sachspendenannahme – Syrien Hilfe – Haus A

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

KO-Markt

18. April 2020 | 14:00 20:00

Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

mehr Informationen (Stand 20.3.2020)


Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein! Mit einer Bandbreite von Aktivitäten stellen Wir uns vor. Bei diesem monatlich stattfindenden Format kann man sich über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Programm

  • Informationen zum Haus der Statistik – Café Statistik
  • gemeinsames Backen im Garten – Baking Futures
  • Regionaler Gemüsemarkt – lokale Händler:innen
  • Das große Spiel um die Platte – Tischtennis – Haus A
  • Sachspendenannahme – Syrien Hilfe – Haus A

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

TA#8 Experimentierhäuser

26. März 2020 | 20:00

Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

mehr Informationen (Stand 20.3.2020)


In den Themenabenden werden das gesamte Quartier Haus der Statistik betreffende Themen verhandelt. In den Informations- und Austauschformaten geben externe Expert:innen Anregungen, die vor dem Hintergrund der laufenden Quartiersentwicklung reflektiert und diskutiert werden. Teilnehmer:innen sind die Kooperationspartner Koop5, Planer:innen, Expert:innen und Interessierte aus der Stadtgesellschaft. Im Ergebnis der Themenabende stehen Fragestellungen zur Vertiefung an die Koop5, Planer:innen und Gutachter:innen im laufenden B-Plan-Verfahren.

Die Experimentierhäuser sind Bausteine für das Nutzungsprogramm der Initiative Haus der Statistik (Kunst, Kultur, Soziales, Bildung). Welchen inhaltlichen Schwerpunkt bekommen die unterschiedlichen Experimentierhäuser, wie können die Pioniernutzungen überführt werden und welche Schritte stehen zur Umsetzung an?

Um 17.30 Uhr starten wir mit einer allgemeinen Einführung, für all diejenigen, die neu im Projekt sind. Um 18 Uhr steigen wir thematisch in die Diskussion ein. Ein detaillierter Ablauf des Abends folgt.

Details

Datum:
26. März
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstalter

ZKB ZUsammenKUNFT Berlin eG

WERKSTATT Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee 1
Berlin, 10178 Deutschland

KO-Markt

21. März 2020 | 14:00 20:00

Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

mehr Informationen (Stand 20.3.2020)


Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein! Mit einer Bandbreite von Aktivitäten stellen Wir uns vor. Bei diesem monatlich stattfindenden Format kann man sich über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Programm

INFOS folgen!

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

TA#7 Ernährung und Logistik

12. März 2020 | 20:00

Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

mehr Informationen (Stand 20.3.2020)


In den Themenabenden werden das gesamte Quartier Haus der Statistik betreffende Themen verhandelt. In den Informations- und Austauschformaten geben externe Expert:innen Anregungen, die vor dem Hintergrund der laufenden Quartiersentwicklung reflektiert und diskutiert werden. Teilnehmer:innen sind die Kooperationspartner Koop5, Planer:innen, Expert:innen und Interessierte aus der Stadtgesellschaft. Im Ergebnis der Themenabende stehen Fragestellungen zur Vertiefung an die Koop5, Planer:innen und Gutachter:innen im laufenden B-Plan-Verfahren.

Derzeit befindet sich am Haus der Statistik ein LebensMittelPunkt (LMP) im Aufbau. Für das entstehende Quartier und den Kiez rund um das Haus der Statistik dient er als Möglichkeit, die künftige Versorgung von Anfang an klimafreundlich, gemeinwohlorientiert, sozial und bunt mitzudenken. Gemeinsam mit Erzeuger:innen, Logistiker:innen, Köch:innen und Aktivist:innen diskutieren wir u.a. welche Bedingungen und Voraussetzungen es braucht, um ein nachhaltiges und faires Versorgungssystem rund um das Haus der Statistik aufzubauen.

Um 17.30 Uhr starten wir mit einer allgemeinen Einführung, für all diejenigen, die neu im Projekt sind. Um 18 Uhr steigen wir thematisch in die Diskussion ein. Ein detaillierter Ablauf des Abends folgt.

Details

Datum:
12. März
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

ZKB ZUsammenKUNFT Berlin eG

WERKSTATT Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee 1
Berlin, 10178 Deutschland

KO-Markt

15. Februar 2020 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein! Mit einer Bandbreite von Aktivitäten stellen Wir uns vor. Bei diesem monatlich stattfindenden Format kann man sich über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Programm

13:00 – 19:00 Uhr

WERKSTATT

  • Vintage Sale – TEXTILHAFEN der Berliner Stadtmission
    & Upcycling Workshops mit Modedesigner Radames Eger

14:00-18:00 Uhr

Haus D

  • Gemeinsames Backen im Garten – Baking Futures
  • Regionaler Gemüsemarkt – lokale Händler:innen
  • Vintage Sale – TEXTILHAFEN der Berliner Stadtmission
    & Upcycling Workshops mit Modedesigner Radames Eger
  • Jonglierworkshop – Habibiship
  • Solarpapierworkshop – Ubuntus
  • Café Statistik – 15:00 Uhr
  • AG Gemeinwohl – „Was heißt Gemeinwohl am Haus
    der Statistik?“ – 16:00 Uhr
  • Ausklang bei Musik mit DJ Candice18:00 – 20:00 Uhr

Haus A

  • Das große Spiel um die Platte – 12:00 – 16:30 Uhr
  • Sachspendenannahme – Syrien Hilfe – 12:00 – 16:30 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

KO-Markt

KO-Markt – das neue Kooperationsformat im Haus der Statistik DaDa
s neue Kooperationsformat
im Haus der Statistik
s neue Kooperationsformat
im Haus der Statistik

Wir laden Sie herzlich zuWir laden Sie herzlich zum

Wir laden Sie herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein! Mit
einer Bandbreite von Aktivitäten stellen wir uns vor. Beim monatlich stattfindenden
Ko-Markt kann man sich bei Getränken und Gebäck über aktuelle Projekte informieren, an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen oder Lebensmittel von regionalen Händlern erwerben.

Wo?
Haus D | Haus der Statistik 
Otto-Braun-Str. 70-72, 10178 Berlin

Teile des Programms (s.u.) finden auch in Haus A statt.
Haus A: Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Otto-Braun-Str. 70-72, 10178 BerProgramm

14-18 Uhr

Haus D
+ Gemeinsames Backen im Garten – Baking Futures
+ Regionaler Gemüsemarkt – lokale Händler
+ Eröffnung & Live-Chat – Zentrum für Netzkunst
+ Vintage Sale – Berliner Stadtmission
+ Baustellenführung + Netzwerktreffen – Haus der Materialisierung – 16:00 Uhr

Haus A
+ Das große Spiel um die Platte  – Jugendliche am Haus der Statistik 14:00-16:00 Uhr
+ Café Statistik – 14:00-16:00 Uhr
+ Sachspenden-Annahme – Syrien Hilfe – 12:00 – 16:30 Uhr

18:00 – 20:00 Uhr
Ausklang bei Musik

Keine Anmeldung erforderlich

KO-Markt

14. Dezember | 14:00 20:00

Am 14.12.19 veranstalten wir den zweiten KO-Markt – ein monatliches Kooperationsformat, das wie ein Tag der offenen Tür viele Pionieraktivitäten mit der Nachbarschaft und der Öffentlichkeit verbindet. Bei dem KO-Markt lassen wir das Café Statistik wieder aufleben – also kommt vorbei und informiert euch bei Kaffee und Kuchen über die Entwicklungen rund um das Haus der Statistik.

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Programm

(kommt bald …)

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

KO-Markt

23. November | 14:00 20:00

Am 23.11.2019 veranstalten wir den ersten KO-Markt – ein monatliches Kooperationsformat, das wie ein Tag der offenen Tür viele Pionieraktivitäten mit der Nachbarschaft und der Öffentlichkeit verbindet. Bei dem KO-Markt lassen wir das Café Statistik wieder aufleben – also kommt vorbei und informiert euch bei Kaffee und Kuchen über die Entwicklungen rund um das Haus der Statistik.

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, -im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Programm

14:00-18:00 Uhr
Zack der Umbaumarkt – Ausstellung & Workshops
Café Statistk – informieren über das Haus der Statistik
Workshops – Jonglieren, Bauen & Malen
Mitwirken – Startschuss für eine „AG Gemeinwohl“
LebensMittelpunkt – backen & informieren
Waren – Materialverkauf & Regionales Gemüse

18:00 – 20:00 Uhr
Ausklingen mit Soul-Musik und Austausch an der Brix-Bar

Keine Anmeldung erforderlich

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Podiumsdiskussion: Koproduzierte Stadt als Modell für Berlin?

11. September | 19:30 20:30

Eine Podiumsdiskussion zum Haus der Statistik mit Vertreter:innen der Koop5.

Auf dem Podium:
Regula Lüscher (Senatsbaudirektorin), Ephraim Gothe (Baustadtrat Mitte), Christina Geib (Geschäftsführerin der WBM), Sven Lemiss (Geschäftsführer der BIM) und Christian Schöningh (Vorstand der ZUsammenKUNFT Berlin eG).

Thema der Diskussion: Chance und Risiko – koproduzierte Stadt als Modell für Berlin?

Die Veranstaltung findet in Haus D statt, der Eingang befindet sich in der Otto-Braun-Straße 70/72.

Kein Eintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland