KO-Markt RESILIENT

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

21. August 2021 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein!

Aufgrund der aktuellen Situation von Covid-19 wird die Veranstaltung vorrangig im Außenraum stattfinden und
gelten die tagesaktuellen Regeln, das heißt kommt bitte nur wenn ihr rücksichtsvoll mit den Regeln und Mitmenschen umgeht, in dem ihr die drei Gs einhaltet: GETESTET (an einer offiziellen Stelle), GEIMPFT (im besten Fall auch an einer offiziellen Stelle;), GENESEN. Zutritt und Aufenthalt nur mit FFP2 Masken sowohl drin wie auch draussen!

Wir freuen uns mit euch!

Das aktuellste Programm findet Ihr unter:
https://hausderstatistik.org/veranstaltungen/

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

www.kulturstaatsministerin.de


www.soziokultur.de

Keine Anmeldung erforderlich

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

KO-Markt RESILIENT

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

17. Juli 2021 | 14:00 20:00

Bei dem KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielen eine nebensächliche Rolle.

Wir laden Euch herzlich zum Tag der offenen Tür im Haus der Statistik ein!

Aufgrund der aktuellen Situation von Covid-19 wird die Veranstaltung vorrangig im Außenraum stattfinden und
gelten die tagesaktuellen Regeln, das heißt kommt bitte nur wenn ihr rücksichtsvoll mit den Regeln und Mitmenschen umgeht, in dem ihr die drei Gs einhaltet: GETESTET (an einer offiziellen Stelle), GEIMPFT (im besten Fall auch an einer offiziellen Stelle;), GENESEN. Zutritt und Aufenthalt nur mit FFP2 Masken sowohl drin wie auch draussen!

Wir freuen uns mit euch!

Das aktuellste Programm findet Ihr unter:
https://hausderstatistik.org/veranstaltungen/

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

www.kulturstaatsministerin.de


www.soziokultur.de

Keine Anmeldung erforderlich

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

KO-Markt RESILIENT

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

26. Juni 2021 | 14:00 20:00

In den Räumlichkeiten des Erdgeschosses treffen sich Pionier:innen verschiedener Expertisen, Disziplinen und Perspektiven und vernetzen sich über den gemeinsamen Standort der Projekträume untereinander. Durch gemeinschaftliche Prozesse wirken sie daran mit, eine lebenswerte Stadt zu schaffen und sie dann auch als solche zu halten. Seit 2019 experimentieren sie mit alternativen Stadtentwicklungsprojekten, die eine zivilgesellschaftliche Teilhabe am Stadtmachen fördern. Über die letzten Jahre haben sie die Nutzungen der Innen- und Außenräume durch ihre Visionen auch über offene Formate der Teilhabe in den Stadtraum hinausgetragen und erproben im Kleinen, was im Großen entstehen soll. Zahlreiche Akteur:innen, die sich innerhalb der Pioniernutzungen engagieren, machen mit viel Herzblut, Kreativität und Gemeinschaftssinn heute schon erfahrbar, wie die Zukunft des neuen Quartiers aussehen kann. Als regelmäßiges öffentliches Format findet seit November 2019 der KO-Markt als Tag der offenen Türen der Pioniernutzungen jeden dritten Samstag im Monat statt, der KO-Markt so die Aktivitäten am Haus der Statistik für alle Interessierten erfahrbar.

Keine Anmeldung erforderlich

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

KO-Markt RESILIENT

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

19. Juni 2021 | 14:00 20:00

In den Räumlichkeiten des Erdgeschosses treffen sich Pionier:innen verschiedener Expertisen, Disziplinen und Perspektiven und vernetzen sich über den gemeinsamen Standort der Projekträume untereinander. Durch gemeinschaftliche Prozesse wirken sie daran mit, eine lebenswerte Stadt zu schaffen und sie dann auch als solche zu halten. Seit 2019 experimentieren sie mit alternativen Stadtentwicklungsprojekten, die eine zivilgesellschaftliche Teilhabe am Stadtmachen fördern. Über die letzten Jahre haben sie die Nutzungen der Innen- und Außenräume durch ihre Visionen auch über offene Formate der Teilhabe in den Stadtraum hinausgetragen und erproben im Kleinen, was im Großen entstehen soll. Zahlreiche Akteur:innen, die sich innerhalb der Pioniernutzungen engagieren, machen mit viel Herzblut, Kreativität und Gemeinschaftssinn heute schon erfahrbar, wie die Zukunft des neuen Quartiers aussehen kann. Als regelmäßiges öffentliches Format findet seit November 2019 der KO-Markt als Tag der offenen Türen der Pioniernutzungen jeden dritten Samstag im Monat statt, der KO-Markt so die Aktivitäten am Haus der Statistik für alle Interessierten erfahrbar.

Keine Anmeldung erforderlich

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

KO-Markt RESILIENT

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

12. Juni 2021 | 14:00 20:00

In den Räumlichkeiten des Erdgeschosses treffen sich Pionier:innen verschiedener Expertisen, Disziplinen und Perspektiven und vernetzen sich über den gemeinsamen Standort der Projekträume untereinander. Durch gemeinschaftliche Prozesse wirken sie daran mit, eine lebenswerte Stadt zu schaffen und sie dann auch als solche zu halten. Seit 2019 experimentieren sie mit alternativen Stadtentwicklungsprojekten, die eine zivilgesellschaftliche Teilhabe am Stadtmachen fördern. Über die letzten Jahre haben sie die Nutzungen der Innen- und Außenräume durch ihre Visionen auch über offene Formate der Teilhabe in den Stadtraum hinausgetragen und erproben im Kleinen, was im Großen entstehen soll. Zahlreiche Akteur:innen, die sich innerhalb der Pioniernutzungen engagieren, machen mit viel Herzblut, Kreativität und Gemeinschaftssinn heute schon erfahrbar, wie die Zukunft des neuen Quartiers aussehen kann. Als regelmäßiges öffentliches Format findet seit November 2019 der KO-Markt als Tag der offenen Türen der Pioniernutzungen jeden dritten Samstag im Monat statt, der KO-Markt so die Aktivitäten am Haus der Statistik für alle Interessierten erfahrbar.

Keine Anmeldung erforderlich

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

1. Juni 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
1. Juni
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

25. Mai 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
25. Mai
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

18. Mai 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
18. Mai
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

11. Mai 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
11. Mai
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

4. Mai 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
4. Mai
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

27. April 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
27. April
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

20. April 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
20. April
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178