Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen untersuchen.

26. Oktober 2020 | 18:00 20:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich; keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik, das nächstes Jahr im Haus der Statistik stattfinden wird.

Termine im Oktober: Montags 18:00–20:00 Uhr


mehr Informationen

netart.berlin

Details

Datum:
26. Oktober
Zeit:
18:00–20:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://netart.berlin/info/

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen untersuchen.

19. Oktober 2020 | 18:00 20:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich; keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik, das nächstes Jahr im Haus der Statistik stattfinden wird.

Termine im Oktober: Montags 18:00–20:00 Uhr


mehr Informationen

netart.berlin

Details

Datum:
19. Oktober
Zeit:
18:00–20:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://netart.berlin/info/

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen untersuchen.

12. Oktober 2020 | 18:00 20:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich; keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik, das nächstes Jahr im Haus der Statistik stattfinden wird.

Termine im Oktober: Montags 18:00–20:00 Uhr


mehr Informationen

netart.berlin

Details

Datum:
12. Oktober
Zeit:
18:00–20:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://netart.berlin/info/

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen untersuchen.

5. Oktober 2020 | 18:00 20:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich; keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik, das nächstes Jahr im Haus der Statistik stattfinden wird.

Termine im Oktober: Montags 18:00–20:00 Uhr

 


mehr Informationen

netart.berlin

Details

Datum:
5. Oktober
Zeit:
18:00–20:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://netart.berlin/info/

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

The Alexomat

The Alexomat is the first part of a series of online collections presented on the website natart.berlin. The link for the collection can be found on the window of Zentrum für Netzkunst. Enjoy the collection via open WiFi at Haus der Statistik or take it home with and spend hours browsing everything, that the Alexomat has to offer.

1. Oktober 2020 15. Oktober 2020

The Alexomat: a nourishing portion of the internet

The Alexomat is the first part of a series of online collections presented on the website of netart.berlin. The link for the collection can be found on the window of Zentrum für Netzkunst in Haus D. Enjoy the collection via open WiFi at Haus der Statistik or take it home with you and spend hours browsing all the online content, that the Alexomat has to offer.

The first edition addresses topics such as automatization of food production and consumption or the cultural role of food and its relation to internet.

Details

Beginn:
1. Oktober
Ende:
15. Oktober
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Kunstpräsentation: Florian Scharf – Whois 100

Florian Tscharf presents his work Whois 100 and the idea of „collecting collectors“ by which he questions the prevailing power structures of the art market.Florian Tscharf (*1987) is a Berlin based video and media artist. He studied Media Design in Ravensburg, Directing at the Baden-Württemberg Film Academy and Screen Based Arts at the Bezalel Academy.

29. September 2020 | 18:00

Florian Tscharf presents in Zentrum für Netzkunst his work Whois 100 and the idea of „collecting collectors“ by which he questions the prevailing power structures of the art market.

Florian Tscharf (*1987) is a Berlin based video and media artist. He studied Media Design in Ravensburg, Directing at the Baden-Württemberg Film Academy and Screen Based Arts at the Bezalel Academy in Jerusalem.

Details

Datum:
29. September
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

28. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
28. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

21. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
21. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

14. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
14. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Lesekreis: Zentrum für Netzkunst

7. September 2020 | 16:00 18:00

Was ist Kybernetik und welche Rolle spielt sie für die Geschichte des Haus der Statistik in der DDR? Wie beeinflussen kybernetische Ideen und Prinzipien unsere Leben heute? Und wo lassen sich kybernetische Ansätze in der Kunst finden? Anhand ausgewählter Texte wollen wir diese Fragen in einem wöchentlichen Lesekreis untersuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Vorkenntnisse nötig.

Der Leserkreis dient als öffentliche Recherche für das Projekt calculating control: (Netz)Kunst und Kybernetik .

Termine im September: Montags 16-18 Uhr (07.09., 14.09., 21.09., 28.09.)

Details

Datum:
7. September
Zeit:
16:00–18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Zentrum für Netzkunst

Haus D

Offene Leserecke im Zentrum für Netzkunst

Was ist denn Netzkunst und kann man es googlen?

Ja man kann es googlen >>>https://therevolvinginternet.com<<< aber es gibt auch viele interessante Bücher zu dem Thema! Eine kleine Ecke mit Bibliothek zu Netzkunst und Netzkultur und ein Research Terminal stehen Euch im Zentrum für Netzkunst zur Verfügung. Kein Bock auf lesen? Dann kommt vorbei und lasst uns Stickers auf Telegramm tauschen!

Immer donnerstags und freitags 14-18 Uhr.

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Zentrum für Netzkunst

Offene Leserecke im Zentrum für Netzkunst

Was ist denn Netzkunst und kann man es googlen?

Ja man kann es googlen >>>https://therevolvinginternet.com<<< aber es gibt auch viele interessante Bücher zu dem Thema! Eine kleine Ecke mit Bibliothek zu Netzkunst und Netzkultur und ein Research Terminal stehen Euch im Zentrum für Netzkunst zur Verfügung. Kein Bock auf lesen? Dann kommt vorbei und lasst uns Stickers auf Telegramm tauschen!

Immer donnerstags und freitags 14-18 Uhr.

Haus D

Otto-Braun-Straße 70/72
Berlin, 10178 Deutschland

Zentrum für Netzkunst