Tango Milonga im Autoscooter

Bild: Victoria Tomaschko

Beschreibung des Veranstalters

Autoscooter, Bumpercars oder Boxauto ist so ziemlich genau das Gegenteil von Tango Argentino. Manchmal passieren zwar – meist unfreiwillig – Bumpercar-ähnliche Zusammenstöße auf der Pista, aber der Hauptaugenmerk liegt natürlich auch bei allen zeitgenössischen Tangoströmungen auf dem achtsamen und respektvollen Umgang miteinander.
Deshalb laden wir – mit einem Augenzwinkern – alle Tangueras & Tangueros in diesen ausrangierten Autoscooter (einem aktuellen Experimentierlabor im Haus der Statistik) zu einer Milonga ein.
Die Tanzfläche ist sehr gut geeignet zum Tanzen!
Der Ort ist extrem atmosphärisch …. eben auf ganz speziell Berliner Weise.

Das Haus der Statistik befindet sich mitten in einem umfangreichen Transformationsprozess, zur Zeit werden erste Pionierschritte auch nach außen hin sichtbar.
Der Tango Argentino wurde in seinen historischen Anfängen auf Straßen und Plätzen getanzt und ist selbst ein Konstrukt ständiger Transformation, deshalb fühlen wir uns an einem solchen Ort mitten im Umbruch wohl Tango zu tanzen.

Take that spirit into your heart. Be in transformation yourself!
Join the movement.

Eintritt kostenlos, eine Spendenbox wird aufgestellt.
Bringt Euch bitte etwas zu Trinken selbst mit, da es vor Ort keine Gastronomie gibt.
Open Air!

In Kooperation mit der Initiative Haus der Statistik und dem Tangoloft Berlin

The Contemporary Tango Festival (CTF) is dedicated to the global variety of Tango Argentino and the impact of this dance on all the international musicians, dancers, artists, performers who live and work in Berlin.

YouTube-Channel: www.youtube.com/playlist? list=PLZ29lLxKFPPQaDswpj4N-Pe84whIO9JYQ 

CTF 2019: 20. – 25. August 2019
Berlin Central Station

Ausstellungseröffnung

Am Abend des 07.06.2019 öffneten die Koop5 die Tore der Ausstellung Haus der Statistik. Die Ausstellung erzählt rückblickend, wie die Stadtgesellschaft das 10 Jahre leerstehende Areal zurück in den städtischen Diskurs holte; gegenwärtig, welche Ergebnisse das städtebauliche Werkstatt-Verfahren hervorbrachte und gibt einen Ausblick auf zukünftig Geplantes. Interessierte sind eingeladen, sich in der Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin einen eigenen Einblick zu verschaffen! Geöffnet ist die Ausstellung vom 8. Juni bis 21. Juli 2019 jeweils Donnerstag bis Samstag von 10 – 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Ausstellungseröffnung“ weiterlesen

Pressekonferenz

Der 07.06.2019 war ein ereignisreicher Tag für das Modellprojekt Haus der Statistik: In der Pressekonferenz am Mittag wurde die neue Kooperationsvereinbarung 3.0 unterzeichnet. Damit ist der Start in die nächste Phase besiegelt und das Quartier Haus der Statistik kann weitere Schritte in Richtung Gemeinwohl gehen. Am Abend wurde daraufhin die Ausstellung eröffnet, die Einblicke in das bislang Durchlebte und Geschaffte ermöglicht.

„Pressekonferenz“ weiterlesen

Präsentation der städtebaulichen Entwürfe

Wie wird das Areal des Haus der Statistik in Zukunft nun aussehen? Die Antwort auf diese Frage erwarteten Viele mit Spannung und wurde, wenn auch noch nicht gänzlich abschließend, mit der Veranstaltung am 16.01.2019 ein gutes Stück klarer.

„Präsentation der städtebaulichen Entwürfe“ weiterlesen

Workshop #2

Der zweite Workshop widmete sich dem Thema Wohnmodelle. Auf dem Areal Haus der Statistik (sowohl im Bestand, als auch im Neubau) sollen 300 bezahlbare Wohnungen durch die WBM und integrierte Wohnformen durch die ZKB entstehen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: Wie wollen wir in Zukunft wohnen? Und inwieweit können WBM und ZKB gemeinsam bezahlbare Wohnmodelle mit vielleicht auch experimentellem Charakter entstehen lassen?

„Workshop #2“ weiterlesen

Bürgerveranstaltung zum Zwischenkolloquium #1

Der 22.10.2018 war ein sehr ereignisreicher Tag, mit dem die erste Atelierphase der Planungs-Teams endete. Im Anschluss an das erste Zwischenkolloquium, an dem die Teams ihre Entwürfe den Obergutachter*innen präsentierten, fand die Bürgerveranstaltung am Abend statt. Ziel der Veranstaltung war es, alle Ereignisse und Informationen des Tages zu bündeln und an die interessierte Stadtgesellschaft weiterzugeben.

„Bürgerveranstaltung zum Zwischenkolloquium #1“ weiterlesen

Vernetzungsratschlag #7

Am 26.09.2018 fand der Vernetzungsratschlag #7 der Initiative Haus der Statistik statt. Ziel dieser Veranstaltung war zum einen, die vergangenen drei Jahre der Initiative Revue passieren zu lassen und sich so auf das anstehende städtebauliche Planverfahren vorzubereiten. Zum anderen wurden vier Vertreter:innen aus der Stadtgesellschaft per Losverfahren gewählt, die fortan Teil des Obergutachter:innen-Gremiums sein werden.  

„Vernetzungsratschlag #7“ weiterlesen