Workshop: ZeroWaste

Wir besprechen, was in Berlin und daheim in den Haushalten schon jetzt Vorbildliches geschieht.
– Wie kannst Du Dein Leben nach dem ZeroWaste Prinzip gestalten?
– Wo kannst Du Dich politisch für ZeroWaste engagieren?
– Was kannst Du in deiner Nachbarschaft bewegen?

Der Workshop findet in der MITKUNSTZENTRALE statt.

24. Oktober 2020 | 10:00 17:00

ZeroWaste jetzt! Für eine Stadt ohne Abfälle

Wir besprechen, was in Berlin und daheim in den Haushalten schon jetzt Vorbildliches geschieht. – Wie kannst Du Dein Leben nach dem ZeroWaste Prinzip gestalten? – Wo kannst Du Dich politisch für ZeroWaste engagieren? – Was kannst Du in deiner Nachbarschaft bewegen? Der Workshop findet in der MITKUNSTZENTRALE statt.

Workshopleitung:
Malte Dierwald hat Politikwissenschaft in Duisburg und Berlin studiert und an der Universität Bremen eine Zusatzausbildung zum Erwachsenenbildner abgeschlossen. Nikolai Wolfertist Technik-Soziologe und Gründer des Leila Leihladen, der Leihplattform cosum.de und des ZeroWaste-Konzepts Cosum.box

Anmeldung über die Website.

Bildungswerk Berlin Heinrich-Böll-Stiftung

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Workshop: Upcyclingtechniken

Verschiedene Techniken, mit denen Kleidung neugestaltet und aufgewertet werden kann werden gezeigt und die Umsetzung betreut. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.Leitung: Clara Schmidt, Modedesignerin.

17. Oktober 2020 | 10:00 13:00

Upcyclingtechniken am eigenen Kleidungsstück

Jeder deutsche Erwachsene besitzt im Schnitt 95 Kleidungsstücke (Unterwäsche und Socken nicht mitgerechnet), davon trägt er 40% kaum bis nie.
Wenn man bedenkt, dass allein eine Jeans zur Herstellung 7000 l Wasser verbraucht und einen Weg von mehreren 1000 km zurücklegt, erahnt man schon die enorme Ressourcen Verschwendung, die das zur Folge hat. Doch was kann jeder Einzelne dagegen tun?

In unserem 3- stündigen Workshop werdet Ihr verschiedene Techniken kennen lernen, mit denen Ihr Eure Kleidung neugestalten und aufwerten könnt, damit sie nicht mehr ungetragen im Schrank liegen muss. Ihr selbst entscheidet mit welcher Technik Ihr arbeiten wollt.

Leitung:
Clara Schmidt ist ausgebildete Modedesignerin aus Berlin. Seit mehreren Jahren betreut und leitet sie Nähworkshops mit unterschiedlichen Themen für Kinder und Erwachsene. Seit diesem Jahr arbeitet sie außerdem bei einem Veränderungsatelier, das Kleidung nachhaltig repariert und upcycelt.

Was Ihr mitbringen solltet:
– Ihr könnt entweder selbst Kleidung mitbringen oder vor Ort aus unserem Fundus wählen (gegen Spende)
– Keine Vorkenntnisse erforderlich
– Warme Kleidung, da das Haus nicht geheizt ist

Wann:
Samstag, 10.10.2020 10:00 – 13:00 Uhr
Samstag, 17.10.2020 10:00– 13:00 Uhr

Wo:
Haus der Materialisierung (am Alexanderplatz)
Eingang über Berolinastrasse hinter Werkstatt Haus der Statistik !!

Kursgebühr: 30€ | 27€ für Studenten und Mitglieder des Kostümkollektiv
Anmeldung: per Mail an projekte@kostuemkollektiv.de

Reservierung: per Überweisung der Kursgebühr bis 5.Oktober an:
Kostümkollektiv e.v. de 38 4306 0967 1213 2481 01| Zweck:„Upcycling WS 10“

Details

Datum:
17. Oktober 2020
Zeit:
10:00–13:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
https://kostuemkollektiv.de/aktuelles/

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

11. Oktober 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia und Elena bringen dich zu Wasteland, einen Ort des Experimentierens und Spielens mit urbaner Materie. Deinem Instinkt und deinen Ideen folgend ist es nun an der Zeit die Stadt mit neuem Blick zu betrachten. In Verbindung mit ihr entdeckst du neue uneingeschränkte Möglichkeiten.

Mit Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia and Elena will bring you to Wasteland, a place where to explore creativity and play with urban matter, following instinct and intuition. It is now time to look at the city with new eyes and connect with its possibilities.

With Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

10. Oktober 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia und Elena bringen dich zu Wasteland, einen Ort des Experimentierens und Spielens mit urbaner Materie. Deinem Instinkt und deinen Ideen folgend ist es nun an der Zeit die Stadt mit neuem Blick zu betrachten. In Verbindung mit ihr entdeckst du neue uneingeschränkte Möglichkeiten.

Mit Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia and Elena will bring you to Wasteland, a place where to explore creativity and play with urban matter, following instinct and intuition. It is now time to look at the city with new eyes and connect with its possibilities.

With Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshop: Upcyclingtechniken

Verschiedene Techniken, mit denen Kleidung neugestaltet und aufgewertet werden kann werden gezeigt und die Umsetzung betreut. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.Leitung: Clara Schmidt, Modedesignerin.

10. Oktober 2020 | 10:00 13:00

Upcyclingtechniken am eigenen Kleidungsstück

Jeder deutsche Erwachsene besitzt im Schnitt 95 Kleidungsstücke (Unterwäsche und Socken nicht mitgerechnet), davon trägt er 40% kaum bis nie.
Wenn man bedenkt, dass allein eine Jeans zur Herstellung 7000 l Wasser verbraucht und einen Weg von mehreren 1000 km zurücklegt, erahnt man schon die enorme Ressourcen Verschwendung, die das zur Folge hat. Doch was kann jeder Einzelne dagegen tun?

In unserem 3- stündigen Workshop werdet Ihr verschiedene Techniken kennen lernen, mit denen Ihr Eure Kleidung neugestalten und aufwerten könnt, damit sie nicht mehr ungetragen im Schrank liegen muss. Ihr selbst entscheidet mit welcher Technik Ihr arbeiten wollt.

Leitung:
Clara Schmidt ist ausgebildete Modedesignerin aus Berlin. Seit mehreren Jahren betreut und leitet sie Nähworkshops mit unterschiedlichen Themen für Kinder und Erwachsene. Seit diesem Jahr arbeitet sie außerdem bei einem Veränderungsatelier, das Kleidung nachhaltig repariert und upcycelt.

Was Ihr mitbringen solltet:
– Ihr könnt entweder selbst Kleidung mitbringen oder vor Ort aus unserem Fundus wählen (gegen Spende)
– Keine Vorkenntnisse erforderlich
– Warme Kleidung, da das Haus nicht geheizt ist

Wann:
Samstag, 10.10.2020 10:00 – 13:00 Uhr
Samstag, 17.10.2020 10:00– 13:00 Uhr

Wo:
Haus der Materialisierung (am Alexanderplatz)
Eingang über Berolinastrasse hinter Werkstatt Haus der Statistik !!

Kursgebühr: 30€ | 27€ für Studenten und Mitglieder des Kostümkollektiv
Anmeldung: per Mail an projekte@kostuemkollektiv.de

Reservierung: per Überweisung der Kursgebühr bis 5.Oktober an:
Kostümkollektiv e.v. de 38 4306 0967 1213 2481 01| Zweck:„Upcycling WS 10“

Details

Datum:
10. Oktober 2020
Zeit:
10:00–13:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
https://kostuemkollektiv.de/aktuelles/

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

4. Oktober 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: The Paper Waste Workshop with hands.on.matter

12:00 – 16:00 Uhr

Mit Tim van der Loo, Sandra Nicoline Nielsen

26.09.2020 // 04.10.2020

Mit dem Workshop „The Paper Waste Workshop“ lädt hands.on.matter die Berliner Bewohner:innen ein, mitzumachen. Es geht um das Experimentieren und die Entwicklung neuer biologisch abbaubarer Materialien aus natürlichen Ressourcen und lokalen Papierabfällen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: The Paper Waste Workshop with hands.on.matter

12:00 – 16:00 Uhr

With Tim van der Loo, Sandra Nicoline Nielsen

26.09.2020 // 04.10.2020

With the The Paper Waste Workshop, the group hands.on.matter invites the citizens of Berlin to join in, to experiment with and develop new biodegradable materials from natural resources and local paper waste.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

3. Oktober 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia und Elena bringen dich zu Wasteland, einen Ort des Experimentierens und Spielens mit urbaner Materie. Deinem Instinkt und deinen Ideen folgend ist es nun an der Zeit die Stadt mit neuem Blick zu betrachten. In Verbindung mit ihr entdeckst du neue uneingeschränkte Möglichkeiten.

Mit Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Wasteland

12:00 – 16:00 Uhr

Giulia and Elena will bring you to Wasteland, a place where to explore creativity and play with urban matter, following instinct and intuition. It is now time to look at the city with new eyes and connect with its possibilities.

With Giulia Pompilj and Elena Sofia Stranges
05.09.2020 // 03.10.2020 //10.10.2020 //11.10.2020

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

27. September 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Materia

12:00 – 16:00 Uhr

Cindy Valdez 19.09.2020 // 27.09.2020

Ein Workshop, der von der Natur inspiriert ist, insbesondere vom Boden als Materie. Der Fokus liegt auf den 3D-Druck von lokalem Lehm. In den Treffens wird sie ihre Arbeit und ihren Weg zeigen, mit dem Lehm aus dem Berliner Umland umzugehen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Materia

12:00 – 16:00 Uhr

Cindy Valdez 19.09.2020 // 27.09.2020

Soil is a material, a workshop inspired by nature. Focused on 3D printing of locally collected clay. During the workshop Cindy will teach her way of transforming soil from the countryside of Berlin into organic ceramic structures.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

26. September 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: The Paper Waste Workshop with hands.on.matter

12:00 – 16:00 Uhr

Mit Tim van der Loo, Sandra Nicoline Nielsen

26.09.2020 // 04.10.2020

Mit dem Workshop „The Paper Waste Workshop“ lädt hands.on.matter die Berliner Bewohner:innen ein, mitzumachen. Es geht um das Experimentieren und die Entwicklung neuer biologisch abbaubarer Materialien aus natürlichen Ressourcen und lokalen Papierabfällen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: The Paper Waste Workshop with hands.on.matter

12:00 – 16:00 Uhr

With Tim van der Loo, Sandra Nicoline Nielsen

26.09.2020 // 04.10.2020

With the The Paper Waste Workshop, the group hands.on.matter invites the citizens of Berlin to join in, to experiment with and develop new biodegradable materials from natural resources and local paper waste.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

20. September 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Advanced Upcycling

12:00 – 16:00 Uhr

Tau Pibernat and Vera Castelijns 13.09.2020 // 20.09.2020

Entwirf und erstelle Designer-Seile, Strick- und Webstücke aus alten T-Shirts. Experimentiere mit verschiedenen, in Garn geschnittenen Textilien, forme neue Strukturen mit verschiedenen Techniken und verwandle sie in eigene Textilkreationen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Advanced Upcycling

12:00 – 16:00 Uhr

Tau Pibernat and Vera Castelijns 13.09.2020 // 20.09.2020

Design and create sustainable textile ropes, knits and weavings from discarded T-Shirts. Explore compositions, discover textures, balancing colours and learn new techniques. Create your own material.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

19. September 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Materia

12:00 – 16:00 Uhr

Cindy Valdez 19.09.2020 // 27.09.2020

Ein Workshop, der von der Natur inspiriert ist, insbesondere vom Boden als Materie. Der Fokus liegt auf den 3D-Druck von lokalem Lehm. In den Treffens wird sie ihre Arbeit und ihren Weg zeigen, mit dem Lehm aus dem Berliner Umland umzugehen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Materia

12:00 – 16:00 Uhr

Cindy Valdez 19.09.2020 // 27.09.2020

Soil is a material, a workshop inspired by nature. Focused on 3D printing of locally collected clay. During the workshop Cindy will teach her way of transforming soil from the countryside of Berlin into organic ceramic structures.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen

Workshopreihe: Ort-schafft-Material

13. September 2020 | 12:00 16:00

Hast du schon mal Erde in 3D-gedruckte Vasen verwandelt? Pflanzen in bunte Tränke oder Abfall in riesige Monster?

„Ort-schafft-Material“ ist eine Workshopreihe von 16 Terminen, die im Haus der Statistik über 8 Wochenenden vom 22sten August bis 11ten Oktober stattfinden wird. Die Workshops sind kostenlos und erfordern keine Vorkenntnisse.

Zur Sicherheit aller aufgrund von COVID-19 sind die Workshops auf jeweils 15 Teilnehmer:innen beschränkt. Alle Workshops finden draußen, aber überdacht statt.

Eine Reservierung per E-Mail ist erforderlich unter: ort_material@posteo.de

Gefördert durch: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Heute: Advanced Upcycling

12:00 – 16:00 Uhr

Tau Pibernat and Vera Castelijns 13.09.2020 // 20.09.2020

Entwirf und erstelle Designer-Seile, Strick- und Webstücke aus alten T-Shirts. Experimentiere mit verschiedenen, in Garn geschnittenen Textilien, forme neue Strukturen mit verschiedenen Techniken und verwandle sie in eigene Textilkreationen.

Have you ever transformed soil into 3d printed vases? Plants into colourful potions or waste into massive monsters?

„Ort-schafft-Material“ a series of 16 creative workshops, will take place at Haus der Statistik trough 8 weekends from August 22nd to October 11th. The workshops are free of charge and require no previous knowledge.

Due to COVID-19, the workshops are limited to 15 participants each. All workshops take place outside, but under cover. A reservation by e-mail is therefore required: ort_material@posteo.de

Founded by: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Today: Advanced Upcycling

12:00 – 16:00 Uhr

Tau Pibernat and Vera Castelijns 13.09.2020 // 20.09.2020

Design and create sustainable textile ropes, knits and weavings from discarded T-Shirts. Explore compositions, discover textures, balancing colours and learn new techniques. Create your own material.

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178
Google Karte anzeigen