VR#12 Freiflächen

6. Dezember 2019 | 17:30 20:00

Vernetzungsratschlag: Von Beginn an ist die gemeinwohlorientierte Entwicklung des Modellprojekts Haus der Statistik ein offener und kollaborativer Prozess. So organisiert die Initiative seit Anfang 2016 öffentliche Vernetzungstreffen für an der Entwicklung des Haus der Statistik interessierte Menschen. Hier wird regelmäßig über den aktuellen Stand des Verfahrens informiert, sowie Fragen zur Entwicklung des Areals mit 50-200 Menschen kollektiv besprochen und entwickelt.

Die Vernetzungsratschläge sind für alle Interessierten offen – ohne Anmeldung. Für alle die das erste Mal dabei sind, gibt es ab 17:30 Uhr eine kurze Einführung in die Genese des Projekts, Beginn der Arbeitsphase um 18:00 Uhr.

Details

Datum:
6. Dezember
Zeit:
17:30–20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstalter

ZKB ZUsammenKUNFT Berlin eG

WERKSTATT Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee 1
Berlin, 10178 Deutschland

VR#11 Kuratierte Erdgeschosse und Vergabe

31. Oktober 2019 | 17:30 20:00

Vernetzungsratschlag: Von Beginn an ist die gemeinwohlorientierte Entwicklung des Modellprojekts Haus der Statistik ein offener und kollaborativer Prozess. So organisiert die Initiative seit Anfang 2016 öffentliche Vernetzungstreffen für an der Entwicklung des Haus der Statistik interessierte Menschen. Hier wird regelmäßig über den aktuellen Stand des Verfahrens informiert, sowie Fragen zur Entwicklung des Areals mit 50-200 Menschen kollektiv besprochen und entwickelt.

Die Vernetzungsratschläge sind für alle Interessierten offen – ohne Anmeldung. Für alle die das erste Mal dabei sind, gibt es ab 17:30 Uhr eine kurze Einführung in die Genese des Projekts, Beginn der Arbeitsphase um 18:00 Uhr.

Details

Datum:
31. Oktober
Zeit:
17:30–20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

ZKB ZUsammenKUNFT Berlin eG

WERKSTATT Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee 1
Berlin, 10178 Deutschland

Vernetzungsratschlag#9: Pioniernutzungen

Der Vernetzungsratschlag ist ein öffentliches Treffen zum Haus der Statistik, das seit Anfang 2016 durch die Initiative Haus der Statistik organisiert wird.

Im neunten Vernetzungsratschlag am 31.01.2019 standen die Pioniernutzungen der Erdgeschossflächen und Flachbauten des Areals Haus der Statistik im Mittelpunkt. Der Andrang war groß und die Werkstatt am Haus der Statistik demnach komplett gefüllt.

Zu Beginn gab es kurze Inputs über den aktuellen Projektstand des integrierten Werkstattverfahrens, die Vorstellung der geplanten Pioniernutzungen & Rahmenbedingungen sowie eine Fotografische Führung durch die Erdgeschosse.

An 3 Arbeitstischen zu unterschiedlichen Themenclustern (Kunst & Kultur, Bildung, Soziales & Nachbarschaft) stellten sich die Pionierinteressierten vor. Anhand von Arbeitsblättern konnte das Nutzungs- sowie Anforderungsprofil weiter erläutert und diskutiert werden.
Danach wurde in großer Runde zu räumlicher & zeitlicher Programmierung und Nutzungssynergien der Bestandsbauten debattiert.

Nach einer Abschlussdiskussion mit vielen Fragen klang die Veranstaltung gemütlich in Gemeinschaft aus.

Download:
↓ Dokumentation Vernetzungsratschlag#9 (PDF | 4,0 MB)

Foto: ©Nils Koenning

VERNETZUNGSRATSCHLAG#9: Ausblick 2019

Der Vernetzungsratschlag ist ein öffentliches Treffen für Interessierte, das seit Anfang 2016 durch die Initiative Haus der Statistik organisiert wird.

Im Vernetzungsratschlag #9 werden wir rückblickend über das Werkstattverfahren sprechen und die nächsten Entwicklungsschritte für 2019 vorstellen. Dabei wird es unter anderem um die geplanten Pioniernutzungen in ausgewählten Erdgeschossbereichen und den Flachbauten gehen. Hierzu wollen wir offene Fragen diskutieren, wie beispielsweise die Vergabestrukturen. Wir freuen uns sehr über euer zahlreiches Kommen! Keine Anmeldung erforderlich.

Vernetzungsratschlag#8: Nutzungssynergien im Erdgeschoss

Der Vernetzungsratschlag ist ein öffentliches Treffen zum Haus der Statistik, das seit Anfang 2016 durch die Initiative Haus der Statistik organisiert wird.

Im achten Vernetzungsratschlag am 06.11.2018 ging es um Nutzungssynergien im Erdgeschoss des Areals Haus der Statistik. Anhand von Arbeitsblättern wurde hinterfragt, welche konkreten Räume Nutzungssynergien ermöglichen würden – zwischen den auf dem Areal geplanten Nutzungen Verwaltung, Wohnen sowie dem Programm der Initiative Haus der Statistik (Kunst, Kultur, Soziales, Bildung). Im Nachgang wurde der aktuelle Entwurfsstand der drei Planer:innenteams auf Potenziale für diese Nutzungssynergien untersucht.

Download:
↓ Dokumentation Vernetzungsratschlag#8 (PDF | 5,0 MB)

Vernetzungsratschlag#7

Während des integrierten Werkstattverfahren gibt es drei Vernetzungsratschläge. Der erste fand am 26. September statt und behandelte die Themen Teilhabe, Nutzungsprogramm und Leitbild. Die Arbeitsergebnisse wurden von den Botschafter:innen der Werkstatt in das Auftaktkolloquium des städtebaulichen Verfahrens am 28. September getragen.

Zudem wurden die beiden Vertreter:innen aus der Stadtgesellschaft und Nachbarschaft für das Gutachter:innengremium des Werkstattverfahrens gewählt. Als Teil der Fachobergutachter:innen stimmen sie mit ab über die Entwürfe der Planungsbüros. Verwirrt von all den Begrifflichkeiten? Mehr Infos zum Verfahren, den gewählten Vertreter:innen und ihrer Rolle im Werkstattverfahren gibt es hier.

Download:
↓ Dokumentation Vernetzungsratschlag#7 (PDF | 6,0 MB)

VERNETZUNGSRATSCHLAG#8: Nutzungssynergien im Erdgeschoss

Herzliche Einladung zum 8. Vernetzungsratschlag am Dienstag, den 06. November 2018.
Der Vernetzungsratschlag ist ein öffentliches Treffen für Interessierte, das seit Anfang 2016 durch die Initiative Haus der Statistik organisiert wird. Dieses Mal werden wir einen Überblick über den aktuellen Stand des Werkstattverfahrens geben sowie anhand der aktuellen Planungsstände in Gruppen zum Thema Nutzungssynergien im Erdgeschoss sprechen.

[Best_Wordpress_Gallery id=“4″ gal_title=“VERNETZUNGSRATSCHLAG #8 | 06.11.2018″]

VERNETZUNGSRATSCHLAG #7 und Delegierten-Wahl

EINLADUNG
zum 7. VernetzungsRatschlag der Initiative Haus der Statistik

Zeit: 26.9.2018, ab 15:00 Uhr arbeiten / ab 17:30 Uhr Information und Auswahl der Vertreter*innen der Stadtgesellschaft (→ mit einem Satz bewerben)

Ort: Werkstatt Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

 

Bitte unter werkstatt@hausderstatistik.org anmelden.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partner*innen und Interessierte,

die Initiative Haus der Statistik lädt erneut zu einem großen öffentlichen VernetzungsRatschlag ein.
Endlich sind wir vor Ort in der Werkstatt Haus der Statistik.

Ab jetzt wirken wir mit im Rahmen des „integrierten Werkstattverfahrens“. Am 26.9. wollen wir zusammenfassen, was die Initiative in bald 3 Jahren erarbeitet hat, um es ab dem Auftaktkolloquium am 28.9.2018 in das städtebauliche Planungsverfahren transportieren zu können.

Und es wird entschieden, wer aus der Stadtgesellschaft in das Gutachtergremium delegiert wird – bis zum 25.9. kann man sich noch bewerben.
Geplanter Ablauf

15:00–17:00 Uhr – 1. Teil
– Rekapitulation der Vernetzungsratschläge 1–6
– Arbeit am Leitbild und Nutzungsprogramm (Arbeitsergebnisse = Input für Auftaktkolloquium des städtebaulichen Planungsverfahrens am 28.9.)
— Pause —

ab 17:30 Uhr – 2. Teil
– Informationen zum „integrierten Werkstattverfahren“
– Losverfahren und Auswahl der Jury-Mitglieder + Stellvertreter*innen für J1+J2+J3
– Debatte und Entscheidung zu Delegierten für die Workshops W1+W2+W3 des städtebaulichen Planungsverfahrens

Für Essen und Getränke während der Veranstaltung wird gesorgt.

Es ist beabsichtigt, weitere Informationen und Arbeitsmaterial bis spätestens 21.09.2018 zu veröffentlichen.

Mit herzlichen Grüßen des Sprecherteams

Andrea Hofmann
Harry Sachs
Florian Schmidt
Christian Schöningh
Florian Schöttle
Martin Schwegmann

——

Kontakt zur Initiative Haus der Statistik
Mail: kontakt@hausderstatistik.org
Web: www.hausderstatistik.org

VERNETZUNGSRATSCHLAG #6 der Initiative Haus der Statistik

EINLADUNG
zum 6. VernetzungsRatschlag der Initiative Haus der Statistik

Am 30.05.2018, ab 9:30 ankommen  / 10:00 – 14:00 Uhr

Ort: Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstr. 27, 10551 Berlin

Anmeldung erbeten unter kontakt@hausderstatistik.org

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partner*innen,

die Initiative Haus der Statistik lädt erneut zu einem großen öffentlichen VernetzungsRatschlag ein.

Vier Monate nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, dem Bezirk Mitte, der BIM (Berliner Immobilien Management GmbH) und der WBM (Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH) lädt die Initiative Haus der Statistik zum 6. öffentlichen VernetzungsRatschlag ein.

Eingeladen sind alle Personen und Organisationen, die sich für die Entwicklung des Haus der Statistik “als Ort für Verwaltung sowie Kultur, Bildung, Soziales und Wohnen” interessieren. Denn: “Es soll ein Projekt mit Modellcharakter entstehen, indem neue Kooperationen und eine breite Mitwirkung der Stadtgesellschaft sichergestellt werden.“ (zitiert aus dem Koalitionsvertrag des Berliner Senats)

Gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen wollen wir Gegenstand, Fragestellungen und Anforderungen an eine dialogisch angelegte Projektentwicklungswerkstatt in der 2. Jahreshälfte formulieren.

Die ZUsammenKUNFT Berlin eG – Genossenschaft für Stadtentwicklung ist als Vertreterin der Initiative Haus der Statistik in den letzten Monaten in einem intensiven Arbeitsprozess mit den Unterzeichnenden der Kooperationsvereinbarung insbesondere den Themen Mitwirkung, Prozessdesign und Planung nachgegangen.

Diese 3 Themen gliedern auch die gemeinsame Arbeit des VernetzungsRatschlags. Die Ergebnisse sollen eine gute Woche später in die Vorbereitung einer Konzeptwerkstatt am 07.- 08.6.2018 einfliessen. Hierzu sollen in den einzelnen Arbeitsgruppen Delegierte des VernetzungsRatschlags für diese zwei Tage bestimmt werden.
Geplanter Ablauf

09:30h Ankommen + Einführung für neu Teilnehmende

10:00h Begrüßung und Stand der Dinge

10:30h Themenvorstellung / Zielsetzung für das Arbeiten in Gruppen

10:40h Arbeiten in Gruppen                                                 

   

AG A: Planung
•    Information  zu den städtebaulichen Studien von Januar 2017
•    Nutzungsprogramme
•    kooperatives Planungsverfahren 2. Jahreshälfte / Vorbereitung B-Planverfahren

AG B: Prozessdesign
•    Projektentwicklungsvereinbarung für Phase 1 in der 2. Jahreshälfte 2018 / (kooperatives Planungsverfahren als Werkstatt)
•    Rollenmodell(e)
•    Leitbild für den Ort
•    transparente Vergabeverfahren

AG C: Mitwirkung der Stadtgesellschaft
•    Auswertung bestehender Leitlinien zur Partizipation (Senat, Bezirk, WBG´s)
•    was verstehen wir unter “Mitwirkung der Stadtgesellschaft”?
– Prozessgestaltung bis in die Nutzungsphase, Schwerpunkt Phase 1
– verbindliche Verabredungen mit Bezirk, BIM, WBM und örtlichen Initiativen

 

kurze Pause

12:20 Vortrag aus den Gruppen

13:20 Abschlussdebatte und Ausblick, Verabredungen

14:00 ENDE

Für Essen und Getränke während der Veranstaltung wird gesorgt.

Es ist beabsichtigt, weitere Informationen und Arbeitsmaterial bis spätestens 24.05.2018 in einem aktuellen Newsletter zu veröffentlichen.

Mit herzlichen Grüßen des Sprecherteams

Andrea Hofmann
Harry Sachs
Florian Schmidt
Christian Schöningh
Florian Schöttle
Martin Schwegmann

——

Kontakt zur Initiative Haus der Statistik
Mail: kontakt@hausderstatistik.org
Web: www.hausderstatistik.org

VERNETZUNGSRATSCHLAG #5 der Initiative Haus der Statistik

EINLADUNG
zum 5. VernetzungsRatschlag der Initiative Haus der Statistik

 

Am 29.01.2018, 9:30-15 Uhr
Ort: Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstr. 27, 10551 Berlin
Anmeldung unter kontakt@hausderstatistik.org

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partner,

nach einiger Zeit lädt die Initiative Haus der Statistik erneut zu einem großen öffentlichen VernetzungsRatschlag ein. Eingeladen sind alle Personen und Organisationen, die sich für die Entwicklung des Haus der Statistik “als Ort für Verwaltung sowie Kultur, Bildung, Soziales und Wohnen” interessieren. Denn: “Es soll ein Projekt mit Modellcharakter entstehen, indem neue Kooperationen und eine breite Mitwirkung der Stadtgesellschaft sichergestellt werden.“ (zitiert aus dem Koalitionsvertrag des Berliner Senats)

Gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen wollen wir die Kernfragen der Entwicklung des Hauses der Statistik diskutieren und uns zu weiteren Schritten verabreden.

Wir freuen uns sehr, dass auch die verantwortlichen Politiker*innen und landeseigenen Partnerorganisationen an dem VernetzungsRatschlag teilnehmen. Teilnehmen werden die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher, der Senator für Finanzen Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, der Baustadtrat von Mitte Ephraim Gothe, der Geschäftsführer der BIM Sven Lemiss sowie der Geschäftsführer der WBM Jan Robert Kowalewski.

Die Mitte 2016 gegründete Entwicklungsgenossenschaft ZUsammenKUNFT Berlin – Genossenschaft für Stadtentwicklung hat in den letzten 6 Monaten intensive Gespräche mit Senat, Bezirk, WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) und der BIM (Berliner Immobilienmanagement GmbH) geführt. Ziel  ist in Kürze eine Kooperationsvereinbarung, welche in der “Phase 0” des Projekts die wesentlichen Aufgaben der Partner und die gemeinsamen Ziele definiert, abzuschließen. Die ZUsammenKUNFT Berlin eG ist das rechtsfähige Organ der Initiative Haus der Statistik.

 

Zeitlicher Ablauf
09:30h Ankommen
10:00h Begrüßung und Einführung, erste Diskussion
11:00h Arbeiten in Gruppen
12:30h Vortrag aus den Gruppen
14:00h Abschlussdebatte, Verabredungen, Terminfolge VernetzungsRatschläge
15:00h ENDE

Weitere Details zum Ablauf werden in den nächsten Wochen mitgeteilt.
Für Essen und Getränke während der Veranstaltung wird gesorgt.

Mit herzlichen Grüßen des Sprecherteams

 

Harry Sachs
Andrea Hofmann
Christian Schöningh
Martin Schwegmann
Florian Schöttle
Florian Schmidt

——

Kontakt zur Initiative Haus der Statistik
Mail: kontakt@hausderstatistik.org
Web: www.hausderstatistik.org