Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FLUSS BAD GARTENGESPRÄCH #6: Quo vadis Berliner Modellprojekte?

26. August | 19:00 21:00

Quo vadis Berliner Modellprojekte?
Perspektiven auf das gemeinsame Stadtmachen.
 
Eine Veranstaltung mit dem Haus der Statistik, dem Vernetzungstreffen Rathausblock und dem Reallabor Radbahn
 
Ein Gespräch mit Staatssekretärin Wenke Christoph, Katalin Gennburg (Die Linke), Daniela Billig (Bündnis 90/Die Grünen), Stefan Förster (FDP, angefragt), Leona Lynen (ZUsammenKUNFT berlin eG), Matthias Heskamp (Reallabor Radbahn gUG), Enrico Schönberg (Vernetzungstreffen Rathausblock), Tim Edler (Flussbad Berlin e.V.) u.a., moderiert von Andreas Krüger (Belius)
Wenn Bürgerinnen und Bürger gute Ideen haben und sich mit der Politik und den Stadtverwaltungen zusammentun, können zukunftsweisende Projekte entstehen, die vielen zu Gute kommen. Das Haus der Statistik, das Reallabor Radbahn, der Rathausblock und Fluss Bad Berlin sind solche Modellprojekte für Berlin.
Diese aus der Zivilgesellschaft heraus entstandenen Ideen haben in den vergangenen Jahren viel Unterstützung aus Politik und Verwaltung erfahren. Doch wie geht es zukünftig weiter? Im Hinblick auf die Wahlen ist es Zeit, Bilanz zu ziehen und gleichzeitig in die Zukunft zu blicken: Wie gut funktioniert die Zusammenarbeit auf Augenhöhe? Welche Herausforderungen sind in Zukunft zu meistern? Und wie kann der Erhalt der Modellprojekte langfristig – auch über Legislaturperioden hinaus – gesichert werden?
 
Adresse: FLUSS BAD GARTEN, Sperlingsgasse 1, 10178 Berlin
 
Anmeldungen bitte per Mail an: gartengespraeche@flussbad-berlin.de
 
Weitere Informationen unter: www.flussbad-berlin.de/termine

Treffpunkt: WERKSTATT Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin, Deutschland

Details

Datum:
26. August
Zeit:
19:00–21:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Karl-Marx-Allee 1
10178 Berlin Deutschland