Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freie Kunst- und Kultur in planetaren Grenzen

15. Juni | 16:30 21:00

Freie Kunst- und Kulturproduktion findet temporär und projektweise statt. Deshalb stellen sich besondere Anforderungen, um Materialeinsatz, Reisen und Transporte möglichst wenig klima- und umweltbelastend zu gestalten. Warum also nicht mal genau hinschauen, ob und wie auch die Freie Szene von Berlin dazu beitragen kann, Klima und Umwelt zu entlasten. Wir laden alle Berliner freien Kunst- und Kulturschaffenden sowie BetreiberInnen von Produktions – und Präsentationsorten ein, sich zu diesem Thema auszutauschen. Einführende Vorträge zu aktuellen Initiativen und bestehenden Strukturen geben einen Einblick in den Stand der Dinge. Danach sind alle Anwesenden unabhängig von ihren Vorerfahrungen eingeladen, gemeinsam zu überlegen, was wir in unserer jeweiligen Praxis ändern können, welche Arbeitsbedingungen und Förderstrukturen uns dabei hindern und welche unterstützend sind. Die Veranstaltung will Impulsgeber sein, um einen Klima-Leitfaden für freies Kunstschaffen zusammenzustellen und Anregungen für die Kunst- und Kulturförderung zu entwickeln, wie klimagerechte und ressourcenschonende Produktion gefördert wird, ohne dabei die künstlerische Freiheit einzuschränken. Vor- und nach der Veranstaltung führen wir durch das Haus der Materialisierung (HdM), Best-Practice-Beispiel für einen Lösungsansatz mit großem Potenzial zum Ausbau.
Wir sind zuversichtlich, dass das Kolloquium life stattfinden kann, unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Maßnahmen. Ausweichend würde die Veranstaltung online stattfinden. In jedem Fall: „Wir sehen und hören uns!“ Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Festivals Baustellung im Haus der Statistik.
Um Anmeldung wird gebeten an AGIM@koalition-der-freien-szene-berlin.de
Corinna Vosse und Muriel Nestler von der Arbeitsgruppe Materielle Infrastruktur in der Koalition Freie Szene Berlin Datum: 15.06.2021
Ort: Haus der Statistik, Karl-Marx-Alle 1 / Berolinastraße
Kolloquium: 17:00 – 20:00 inklusive Pause, im Autoscooter auf dem Parkplatz Berolinastraße
Führung durch das HdM: 16:30 Uhr und 20:20 Uhr, Treffpunkt Autoscooter

www.kulturstaatsministerin.de

www.soziokultur.de

Details

Datum:
15. Juni
Zeit:
16:30–21:00

Veranstalter

AG materielle Infrastruktur Freie Szene Berlin

Musterhaus (Autoscooter)

Parkplatz Berolinastraße 22
Berlin, 10178