Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gegenwartskunst und Anti-Schwarzer Rassismus

19. Juni 2021 | 14:00 17:00

Ein Jahr nach dem Tod von George Floyd: Wo stehen Deutschland und die Hauptstadtgesellschaft hinsichtlich der Auseinandersetzung mit Anti-Schwarzem Rassismus?

Fotografie-Übungen der Teilnehmenden des Kunstbildungsprogramms Ubuntus e.V. sowie 20 internationale künstlerische Reaktionen (Anschauungsmaterial) werden am Ubuntus-Dialogtisch präsentiert und dienen als Grundlage für ein offenes Stadtgespräch. Eingeladen dazu ist auch Boaz Murinzi Murema, politischer Bildner und Aktivist mit Schwerpunkt Anti-Schwarzem Rassismus und Intersektionalität.

Zeit/Ort: 14 bis 17 Uhr Haus der Statistik/Werkstatt

Details

Datum:
19. Juni
Zeit:
14:00–17:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Das Kunstbildungsprogramm Ubuntus e.V.

WERKSTATT Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee 1
Berlin, 10178 Deutschland