Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kino: Karaoke Girl + Westwärts

24. September 2020 | 20:00

KARAOKE GIRL (สาวคาราโอเกะ), Regie: Visra Vichit-Vadakan, Thailand 2013, 77 Min., OmeU

Sa, ein junges Mädchen vom Land, kommt in die große Stadt, um ihre Familie zu unterstützen und endet in der Sexarbeit. Diese Geschichte wurde schon unzählige Male im Kino erzählt, aber vielleicht noch nie so leichtfüßig und elegant wie in diesem jungen thailändischen Film. Er erzählt weniger von Sex gegen Geld als von Träumen und Hoffnungen – seien es die eigenen, oder diejenigen, die andere in einen setzen. Fiktion und Dokumentarisches fließen ineinander und vermischen sich zum vielschichtigen Porträt eines Karaoke Girls.

WESTWÄRTS: SÜDOSTASIATINNEN IN DER BRD Foundation for Women, Deutschland 1990, 50 Min., OmeU

Vier Frauen von der Südostasien-Informationsstelle in Bochum und der Foundation for Women (FFW) in Bangkok haben gemeinsam einen Film über das Leben von Asiatinnen in der Bundesrepublik gedreht. Anhand dreier Frauenbiographien – einer in Trennung lebenden Thai, einer Ex-Prostituierten, und einer illegal lebenden philippinischen Hausangestellten – werden die persönlich und gesellschaftlich bedingten Motive der Emigration, ihr Tagesablauf in der Bundesrepublik und ihre Probleme im Alltag und mit den Arbeitgeber:innen thematisiert.

Im Anschluss Gespräch mit Ban-Ying e.V.

Tickets auf der Website buchen.

Details

Datum:
24. September
Zeit:
20:00
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://bi-bak.de/de/bi-bakino/un-thai-tled-film-festival-berlin-2020

Veranstalter

bi’bak
Website:
https://bi-bak.de

Haus B

Otto-Braun-Straße 70
Berlin, 10178