Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

¡KINO, KAFFEE, KOMPOSTOL! Super 8 + Bioentwickeln

15. Januar | 11:00 23. Januar | 17:00

Samstag 15.01. 11-17 Uhr
Sonntag  16.01. 11-17 Uhr
Mittwoch 19.01. 20 Uhr  EINE LANGE FAHRT NACH MOSKAU UND EINE KURZE NACH BRASILIA
Samstag 22.01. 11-17 Uhr
Sonntag  23.01. 11-17 Uhr

Der Workshop ist leider schon voll und die Anmeldung geschlossen! 

Super 8 ist ein extrem sexy Material: Es hat unschlagbare, tiefe Schwärzen, feine Grauwerte und warme Farbnuancen. Es ist geheimnisvoll unscharf, naturkörnig, nicht 100%ig planbar und kommt, wenn die Filmer*in ihre Antennen richtig ausfährt, ganz nah an das Geschehen ran.

In einem Workshop an zwei Wochenenden könnt ihr mit Dagie Brundert lernen, euer Super8-Filmmaterial selber zu entwickeln – biologisch abbaubar mit Waschsoda, Vitamin-C-Pulver und etwas Phenolhaltigem: Kaffee, Tee, Pflanzensaft, Vanille, Unkraut, Rotwein, Kaffee, Baumrinde, Chili, roten Früchten, Thymian, Bier, Blumen, Kartoffeln, schwarzem Tee, Whiskey und vielem mehr!

Als Inspiration dienen uns die gerasterte Fassade und die Architektur des Haus der Statistik sowie grafische Strukturen des Kinosaals und der Umgebung. Zur Inspiration findet ein Filmabend EINE LANGE FAHRT NACH MOSKAU UND EINE KURZE NACH BRASILIAkuratiert von Florian Wüst und Erik Göngrich statt.

Dagie Brundert hat in Berlin Grafik und Experimentelle Filmgestaltung studiert und in den späten 80er-Jahren ihre Leidenschaft für (Super8)-Film entdeckt. Seitdem hat sie sich alles beigebracht, was nur geht und animiert, was sie kann. So ist sie mittlerweile Spezialistin für biologisch entwickelte Super-8-Filme geworden!

Gefördert im Rahmen von SINEMA HERE N‘ THERE durch den Berliner Projektfonds Urbane Praxis

Details

Beginn:
15. Januar | 11:00
Ende:
23. Januar | 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://bi-bak.de/kalender/445-kino-kaffee-kompostol
Otto-Braun-Straße 70
10178 Berlin