Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KO-Markt + Visionen am Allesandersplatz

19. September | 14:00 20:00

Es ist wieder so weit! Der nächste Ko-Markt steht vor der Tür.

Beim KO-Markt am „Allesandersplatz“ geht es, im Gegensatz zum Alexanderplatz, um das Tauschen und Austauschen. Unterschiedliche Ressourcen werden gehandelt: Wissen, Ware & Emotion. Ökonomischer Profit spielt eine nebensächliche Rolle.

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Initiative haben wir dieses mal ein besonderes Programm. Unter anderem gibt es eine Podiums­diskussion mit der KOOP5, der Chor der Statistik gibt ein Konzert, es gibt leckere Stullen vom Kollektiv Kalte Butter und Restlos Glücklich besucht uns mit einer Radtour, es wird ein physical performative Workout mit dem Dance Lab 27 geben, das Haus der Materialisierung ist offen und vieles mehr! Seid gespannt und kommt vorbei!

Der KO-Markt findet unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln statt. Wir bitten euch in geschlossenen Räumen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und in den Außenbereich auf genügend Abstand zu achten. Ein Großteil des Programms wird unter freiem Himmel stattfinden. Kommt vorbei!

Wir freuen uns auf euch.

Programm

Haus der Materialisierung (HdM) – 14:00 – 15:00 Uhr

  • mit Kunst-Stoffe, Material Mafia, Baufachfrauen, MRTZ, MitKunstZentrale feat BooksPeoplePlaces, u.v.m.

Autoscooter (Parkplatz)

  • Podiumsgespräch Koop5 14:00 – 15:00 Uhr
  • Urban Dance Lab 15:30 – 17:00 Uhr
  • Konzert – Chor der Statistik 17:30 – 18:30 Uhr

Parkplatz

  • Kunst aus dem Koffer – Kollektiv Ort für Auflagen 14:00 – 18:00 Uhr
  • Architektur des Gesprächs – Boris Jöns (Igel der Begegung)  und Stefan Heinrich Ebner 14:00 – 16:00 Uhr
  • Radtour Restlos Glücklich 14:00 – 18:00 Uhr

Haus A

  • Vorplatz Haus A 
    • Architektur des Gesprächs – Boris Jöns (Igel der Begegnung) und Stefan Heinrich Ebner 16:00 – 18:00 Uhr
    • Stadtmachertalk 16:00 Uhr
     
  • Foyer 14:00 18:00 Uhr
    • Stadtmacherakademie
  • Saal 
    • Ausstellung: Was bisher geschah – Bühnen der Statistik 14:00 18:00 Uhr
    • Hörspiel: Extremophil. Live 19:30 Uhr

Haus B

  • Kino: Zentrum des Universum – Sinema Transtopia, bibak 20:00 Uhr

Haus D

  • Foyer 14:00 18:00h
    • Vintage Sale – Berliner Stadtmission
  • In den Räumen 14:00 18:00h
    • InNotebook – Colorama
    • Filmcafé mit Dokumentarfilmen über das Burning Man Kunstfestival und Foto-Ausstellung- Burner Embassy
    • Berlin Massive – Review „BETON : TAIGA“, Street Art & Graffiti aus Sibirien
    • offene Bibliothek & Recherche Terminal – Zentrum für Netzkunst
    • DirektKonsum: Solidarisch und direkt wirtschaften – Information, Verkauf, Verkostung
    • Spaces Of Solidarity: UdK Berlin, Architektur, Fachgebiet Entwerfen und Gebäudeplanung
    • Pförtnerlodge: Die Künstlerinnengruppe msk7 zeigt einen Rückblick auf das erste Jahr ihres Projekts RESIDENZPFLICHT und gibt einen Ausblick auf die kommenden Residenzen.
  •  
  • Kantine 14:00 18:00h

    • DirektKonsum

Werkhof

  • gerettete Lebensmittel – Foodsharing 14:00 18:00 Uhr
  • Workshop: Graffitilobby 14:00 16:00 Uhr
  • Workshop: „Ort schafft Material” 14:00 18:00 Uhr
  • Öffnung MushRoom 14:00 – 18:00 Uhr (17 Uhr Kochen aus der Ernte)

Wüste

  • Stullen schmieren – Kollektiv Kalte Butter 14:00 – 18:00 Uhr
  • Inter-Aktion zum Thema Abstand – Ubuntus 15:00 – 16:00 Uhr
  • Musikworkshop: Untertöne vom Alles-anders-Platz – Pasteur Leumund mit Mittekill 14:00 – 17:00 Uhr
  • Konzert: „Konzentriert euch!”- Interaktives Diskurs-Disko-Konzert – Pastor Leumund mit Mittekill 19:00 – 20:00 Uhr
  • Musik-Chillout – DJ Candice 20:00 – 22 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich

Zugang über die Berolinastraße

Lageplan