Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit-Zeichnen zum Thema Gemeinsamer Raum

28. Juli | 16:00 19:00

Gemeinsame Räume neigen dazu, immer in Entwicklung und im Dialog zwischen unterschiedlichen Menschen und Gruppen zu stehen und offen für neue Perspektiven zu bleiben. Kann ein gemeinsamer Raum aber definiert werden? Wie kann ein gemeinsamer Raum, als kreativer, partizipativer, emanzipatorischer und offener Ort, gestaltet werden? Ist das Haus der Materialisierung ein gemeinsamer Raum? Materialien kommen rein und raus. Mehrere Gruppen verhandeln miteinander. Es wird vermittelt und übersetzt. Räume werden benutzt und umgenutzt. Selbstorgantation ist in der Tagesordnung. In diesem Workshop werden wir uns durch das Zeichnen zu diesen Fragen austauschen. Marcos wird über seine künstlerische Arbeit sprechen. Mit ihm werden wir Zeichnen-Spiele spielen und uns auf gemeinsame Prozesse einlassen. Die Zeichnen-Werkstatt in der Mitkunstzentrale ist ein Ort, in dem Formen, Farben, Mustern und Ideen kopiert, transformiert und kombiniert werden. Sie richtet sich an alle Menschen, die Zeichnen wollen und sich für nachhaltige Prozesse interessieren. Wir zeichnen mit Materialien aus dem Haus der Materialisierung!

Bitte Anmeldungen an arcosgp@gmail.com

Details

Datum:
28. Juli
Zeit:
16:00–19:00
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://www.mitkunstzentrale.de/aktuell

Veranstalter

Valeria Fahrenkrog und Erik Göngrich

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178