Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[auswärts] Podiumsdiskussion: Das Verschwinden der Ostmoderne

14. August | 18:0020:00

2€ - 3€

Großgaststätte „Ahornblatt“ auf der Fischerinsel an der Gertraudenstraße, um 1970 © Landesarchiv Berlin | Foto: Dieter Breitenborn

Die Zukunft der Stadt und Architekturerbe von Ost-Berlin

Welchen Platz nimmt Ost-Berlin mit seiner Architektur der sozialistischen Moderne in der heutigen Stadtentwicklung ein? Drohen die baulichen Hinterlassenschaften des Ostens in der sich dramatisch wandelnden Metropole Berlin zu verschwinden?

mit
Simone Hain (Architektur – und Planungshistorikerin),
Thomas Flierl (Bauhistoriker, Kulturwissenschaftler, Publizist),
Clemens Weise (WERKSTATT Haus der Statistik) und
Annett Gröschner (Autorin)

Moderation: Harald Asel

Eine Kooperation mit rbb Inforadio

Eine Veranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung: Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt
www.ost.berlin

Details

Datum:
14. August
Zeit:
18:00–20:00
Eintritt:
2€ - 3€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://www.stadtmuseum.de/veranstaltungen/das-verschwinden-der-ostmoderne

Veranstalter

Stadtmuseum Berlin

Veranstaltungsort

Nikolaikirche
Nikolaikichplatz
Berlin, 10178
+ Google Karte