Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

STATISTA Präsentationswoche

11. September 2019 16. September 2019

////// scroll down for English version /////

11. bis 16. September 2019
Eröffnung: 11.9.2019, 19 Uhr

STATISTA untersucht im leerstehenden Haus der Statistik nahe dem Alexanderplatz, wie gemeinwohl­orientierte Zusammenarbeit im Bereich der Stadtentwicklung gelingen kann. In zehn Aktionsfeldern entwickelt STATISTA künstlerische Prototypen für eine auf Gemeingütern basierende Stadtgesellschaft. Die Ergebnisse dieser künstlerischen Arbeitsprozesse werden in der STATISTA-Präsentationswoche vom 11. bis 16. September 2019 öffentlich sichtbar: von einer auf dem Wohlergehen von Bienen basierenden Kryptowährung über naturnahe Fassadengestaltung bis hin zu nachbarschaftlichen Kooperationen und einem internationalen Kongress. Zwischennutzung führt hier nicht zu Gentrifizierung, sondern zu Verstetigung und Aufwertung im Interesse aller.

 

STATISTA ist eine Zusammenarbeit zwischen dem ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik & den KW Institute for Contemporary Art.

Künstlerische Leitung: Harry Sachs, Matthias Einhoff, Philip Horst (ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik)

Kurator: Tirdad Zolghadr (KW Institute for Contemporary Art)

Projektbeteiligte: Economic Space Agency (ECSA), Hiveeyes, KUNSTrePUBLIK, Labor k3000, Moabees, openBerlin, Penny Rafferty und Nascent, raumlaborberlin mit Bernadette La Hengst, und andere mehr

STATISTA wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Die STATISTA Präsentationswoche findet im Rahmen der Berlin Art Week (11.–15.9.2019) statt.

Weitere Informationen

www.allesandersplatz.berlin

Pressekontakt

Denhart v. Harling, segeband.pr, dh@segeband.de, +49 179 4963497

 


Save the Date!

STATISTA Presentation Week

11 – 16 September 2019
Opening: 11 September 2019, 7 pm

Within the vast empty spaces of the Haus der Statistik near Alexanderplatz, STATISTA is testing whether working in the spirit of the Commons is an option even within today’s context of city development. With the aid of ten distinct playing fields, STATISTA generates artistic prototypes for a civil society built on collective principles. The results of these artistic working processes will be made publicly visible during the STATISTA Presentation Week from 11 – 16 September 2019: Including neighbourhood initiatives, a cryptocurrency reflecting the wellbeing of bees, a facade design built for ecological inclusivity, and an international conference. Temporary usage, in this case, does not lead to gentrification, but to a form of urban renewal that is to the benefit of all.

 

STATISTA is a collaboration between ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik and KW Institute for Contemporary Art.

Artistic directors: Harry Sachs, Matthias Einhoff, Philip Horst (ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik)

Curator: Tirdad Zolghadr (KW Institute for Contemporary Art)

Project participants: Economic Space Agency (ECSA), Hiveeyes, KUNSTrePUBLIK, Labor k3000, Moabees, openBerlin, Penny Rafferty and Nascent, raumlaborberlin with Bernadette La Hengst and many others more.

STATISTA enjoys the generous support of the Berlin Senate Department for Culture and Europe.

The STATISTA presentation week will take place as part of the Berlin Art Week (11.-15.9.2019).

Further information

www.allesandersplatz.berlin

Press contact

Denhart v. Harling, segeband.pr, dh@segeband.de, +49 179 4963497

 

Details

Beginn:
11. September
Ende:
16. September
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
www.allesandersplatz.berlin

Veranstalter

ZK/U
Website:
https://www.zku-berlin.org/

Quartier Haus der Statistik

Karl-Marx-Allee, Otto-Braun-Straße, Berolinastraße
Berlin, 10178