Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Statistiker sind die letzten Romantiker

9. April 2021 | 20:00

Vernissage „Statistiker sind die letzten Romantiker“ 

Für die Schaufensterausstellung Statistiker sind die letzten Romantiker (nach einem Zitat von Robert Musil) wurden acht Zeitzeugen befragt, die ihre Arbeit und ihr Leben als Mitarbeiter:innen in der „Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik“ verbracht haben. Diese Zeitzeugen sind heute zwischen Mitte sechzig und neunzig Jahre alt. Von der Fotolaborantin, über die Sekretärin bis hin zum stellvertretenden Leiter und Chef des Rechenzentrums. Sie geben ihre persönlichen Erinnerungen preis und erzählen, wie es für sie war, damals zu DDR- Zeiten im „Haus der Statistik“ zu arbeiten. Sie berichten von ihrem Leben mit der „Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik“ und geben einen Einblick in Zahlen, Zensur und Zerstreuung. In Planwirtschaft und Mangelwirtschaft. In Umstände und Widersprüche. In Sprache, Duktus und Gestus. Gelebtes Leben. Ihre Lebenserfahrungen sind Teil des kulturellen Gedächtnisses unserer Gesellschaft und Zeugen Berliner Geschichte.

Das „Haus der Statistik“ am Alexanderplatz entstand Ende der 1960er Jahre als Sitz der „Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik“ der DDR. Nach der deutschen Wiedervereinigung zog die Berliner Außenstelle des Statistischen Bundesamtes in den Gebäudekomplex ein, das bis 2008 auch Sitz der Behörde der „Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatsicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik” – in den Medien auch nach der Leiterin der Behörde Marianne Birthler „Birthler-Behörde” und zuvor „Gauck- Behörde” genannt – war. Danach stand das ehemalige „Haus der Statistik“ leer, dessen Erdgeschoß gegenwärtig als Modellprojekt im Rahmen einer kooperativen und gemeinwohlorientierten Pioniernutzung belebt wird, wo sich Kunst, Kultur und Soziales behaupten. 2024 sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein. Auf dem Areal sollen unter anderem das Rathaus für den Bezirk Mitte, Wohnungen und Ateliers entstehen.

Die Ausstellung „Statistiker sind die letzten Romantiker“ findet vom 09. April – 28. April statt.
Täglich von 19-22 Uhr.
Vernissage ist am 09. April – 20 Uhr. 
www.diestatistiker.com (wird am 2. April online geschaltet)

 

Gesamtkonzept und Produktion: Maike Techen
Dramaturgie und Fiktion: Katharina Schlender
Kamera und Schnitt: Johanna Hasse
Ausstellungsrealisierung und Webdesign: Marco Locatelli

Das Projekt wurde unterstützt von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Projektfonds Zeitgeschichte und Erinnerungskultur

Details

Datum:
9. April
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
www.diestatistiker.com