Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Street Fabrik. Ein Tanz- und Textilrecycling-Projekt von die elektroschuhe

Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie (Alle ansehen)

27. Mai 2023 | 20:00 21:30

Was trägst Du und wenn ja wie lange? Über mehrere Monate sammelte die Choreografin und Tänzerin Ini Dill Altkleider aus Zu-verschenken-Kisten vor Berliner Haustüren. Sie dokumentierte die Fundorte und verarbeitete die Fundstücke weiter zu einem bühnengroßen Textil. Dieser Berlin-Stadtplan abgelegter Mode ist zugleich Bühnenbild und Kostüm-Patchwork für eine Tanzperformance über das Verhältnis von uns Stadtbewohner*innen zu dem Stoff, der uns am nächsten ist: der eigenen Kleidung.

In Auseinandersetzung mit Haptik, Faserdichte, Gewicht, Farbe und Form, aber auch mit Fragen zu Produktionsweisen und Lieferketten der Textilien entstehen auf der Bühne Bewegungsqualitäten und -muster. Verwoben mit Stimmen aus der Welt des Konsums, die vorab in Slow-Fashion-Interventionen auf dem Alexanderplatz beforscht wird, performt das Kollektiv „die elektroschuhe“ Szenen über Lieblingsstücke, Fehlkäufe, globale Verstrickungen und die ganz großen Kreislauf-Utopien.

Idee & Konzept & Bühne Ini Dill | Bühnen-Performance & Kostüme Ini Dill, Elly Fujita, Katja Scholz | Interventionen im Stadtraum & Kostüme Sabine Bremer, Carla Moreira Cruzate, Ini Dill, Daniel Drabek, Moritz Eickworth, Elly Fujita, Tanja Rebmann, Katja Scholz | Musik Sabine Bremer

Grafik Ini Dill | Pressearbeit Jutta Wangemann | Öffentlichkeitsarbeit Sarah Stührenberg | Fotos Ini Dill, Daniel Drabek, Paolo Gallo, Dieter Hartwig | Videodokumentation Arne Nitzsche

Wir laden nach jeder Vorstellung herzlichst zum Publikumsgespräch ein!

Die Performance findet in deutscher Lautsprache statt.

Tickets:

Solidarisches Preissystem: 9,- € / 12,- € / 16,- €
9,- € = Ermäßigter Preis nach Selbsteinschätzung
12,- € = Regulärer Preis
16,- € = Unterstützer*innen-Preis

Sollte der ermäßigte Preis noch zu hoch sein, bieten wir Tickets in Höhe von 3,- € an.

Reservierungen: die-elektroschuhe@gmx.net

Informationen zur Barrierefreiheit:

Veranstaltungsräume und Wege

  • Die Veranstaltung findet im Haus der Statistik statt. Aufgrund der Bauarbeiten arbeiten und präsentieren wir zurzeit in den temporären Bauten OTTO, ALEXIS und KARLA. Street Fabrik wird gezeigt im Bau OTTO, Otto-Braun-Straße 70-72, 10178 Berlin.
  • Der Veranstaltungsraum ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich. Der stufenfreie Zugang befindet sich im Bereich der Hinterbühne. Ein Teammitglied der Abendkasse begleitet dich gern!

Barrierefreies WC

  • Ein barrierefreies WC befindet sich unweit des Kassenbereichs und ist ausgeschildert. Im Zweifel hilft das Abendpersonal gern bei der Orientierung.

Early Boarding

  • Im Veranstaltungsraum gibt es freie Platzwahl. Falls die Tür zum Aufführungsraum aus künstlerischen Gründen erst sehr kurz vor Vorstellungsbeginn öffnet, besteht die Möglichkeit zum Early Boarding. Dies ist der frühe Einlass für alle Menschen (insbesondere mit sichtbaren oder nicht-sichtbaren Behinderungen), die einen bestimmten Sitzplatz oder einen entspannteren Einlass wünschen.
  • Das Early Boarding beginnt in der Regel 10-20 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Der Treffpunkt ist an der Kasse. Fünf Minuten bevor das Early Boarding beginnt, macht eine Durchsage vor Ort noch einmal darauf aufmerksam.
  • Wenn Du einen Rollstuhlplatz benötigst, bitten wir Dich, uns vorab Bescheid zu geben unter: die-elektroschuhe@gmx.net

Bei Fragen oder Anmerkungen zur Barrierefreiheit meldet euch gern bei uns unter die-elektroschuhe@gmx.net

Eine Produktion von die elektroschuhe. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Details

Datum:
27. Mai 2023
Zeit:
20:00–21:30
Eintritt:
Kostenlos
Serien:
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://www.die-elektroschuhe.de/

Veranstalter

Ini Dill
die elektroschuhe
Bühnen im Haus der Statistik e. V.