Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Smaragd 801 – DDR Wohnkultur dekonstruiert

23. September 2020 | 18:30 21:00

Die MITKUNSTZENTRALE lädt zu einem Gespräch über Kunst im öffentlichen Raum und Präsentation der Publikationen Smaragd 801 (Inken Reinert, 2000) und Atlas of Sculptural Situations (Erik Göngrich, 2019), mit den Autor:innen und der Verlegerin Janine Sack (EECLECTIC) ein.

In ihren Arbeiten verwendet Inken Reinert oft Material, das schon benutzt wurde und eine Geschichte hat. In Zeichnungen, Collagen und skulpturalen Installationen ergründet sie dessen Potential, als Metapher für gesellschaftliche Umbrüche, politische und soziale Transformationen zu stehen. Dabei versucht sie, dreierlei Ebenen zu verbinden und in Beziehung zu setzen: Die Erinnerung, die im Material gespeichert ist und mit ihr sein einstiger historischer und sozialer Kontext; die Kontextverschiebung und die Zeitlichkeit, denn viele der Arbeiten sind ortsbezogen und existieren nur temporär.

Als Verlegerin, Dozentin und Art-Direktorin interessieren Janine Sack die unterschiedlichen medialen Möglichkeiten der Präsentation und Kontextualisierung der jeweiligen Themen. 2017 hat sie das Redesign der „taz“ mitentwickelt; 2008 bis 2012 arbeitet sie als Art Direktorin der Wochenzeitung „der Freitag“. 2018 gründete sie den E-Book-Verlag „EECLECTIC – Digital Publishing for Visual Culture“ und 2017 den Künstlerbuchverlag „A Book Edition“. Als Teil der Gruppe „Drucken Heften Laden“ gibt sie seit 2015 den vierteljährlichen Newsletter „Paper News“ mit heraus.

Details

Datum:
23. September
Zeit:
18:30–21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Mitkunstzentrale

Wüste