Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Serientermine

#waffeldienstag & Führung im Haus der Materialisierung

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

#waffeldienstag – ab 14 Uhr gibt es wieder Waffeln mit Zimt & Zucker, Kaffee, Tee & Talk – solange der Teig reicht. Natürlich kostenlos.

16 Uhr Führung im das Haus der Materialisierung - lerne die Werkstätten & Pioner:innen kennen.

#waffeldienstag

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

#waffeldienstag – ab 14 Uhr gibt es wieder Waffeln mit Zimt & Zucker, Kaffee, Tee & Talk – solange der Teig reicht. Natürlich kostenlos.

16 Uhr Führung im das Haus der Materialisierung - lerne die Werkstätten & Pioner:innen kennen.

Offene Fahrradwerkstatt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Selbsthilfewerkstatt mit fachlicher Hilfestellung.

Zero Waste Bau- und Kreativmarkt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Das Kostümkollektiv bietet im offenen Werkstattangebot FETZEN&FLICKEN Hilfe zur Selbsthilfe: ein Team von Schneider:innen berät Euch bei Reparatur-und Änderungsvorhaben, und führt in die Nutzung von Haushalt-über Industrie-bis zur Kettelmaschine ein.
Anmeldung:
textilwerkstatt@kostuemkollektiv.de

Spendenbasiert

Führung im Haus der Materialisierung

Werkhof Berolinastraße, 10178 Berlin

Für eine Führrung durch das HdM bitte anmelden unter:
alexanderplatz@berliner-stadtmission.de

Offene Fahrradwerkstatt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Selbsthilfewerkstatt mit fachlicher Hilfestellung.

FETZEN&FLICKEN Offene Textilwerkstatt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Das Kostümkollektiv bietet im offenen Werkstattangebot FETZEN&FLICKEN Hilfe zur Selbsthilfe: ein Team von Schneider:innen berät Euch bei Reparatur-und Änderungsvorhaben, und führt in die Nutzung von Haushalt-über Industrie-bis zur Kettelmaschine ein.
Anmeldung:
textilwerkstatt@kostuemkollektiv.de

Spendenbasiert

Online DIY Workshop #textiletatoo – #myberlinbag

Online ,

Hier kannst du vintage & presused Materialien ab 3 € / Kilo finden und mit Designer:innen & Maßschneider:innen kennen lernen &  an unseren kostenlosen Workshops teil nehmen:

#textiletatoo – Wir zeigen dir eine wunderbare und auch einfache Technik, mit der du Fotokopien auf Stoffe übertragen kannst.

#myberlinbag – Mach dir mit uns eine Berliner Tasche.

Führung im Haus der Materialisierung

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Für eine Führrung durch das HdM bitte anmelden unter:
alexanderplatz@berliner-stadtmission.de

Virtual Embassy

Online ,

Der wöchentliche Stammtisch für Burner, Nowbodies, Kiezers und andere Leute. Quatschen, austauschen, planen, vorbereiten => mitmachen.
Wieder virtuell bis auf weiteres.

Zero Waste Bau- und Kreativmarkt

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

FahrArt FirstAid

Haus der Materialisierung (HdM) Berolinastraße, 10178 Berlin

Erste Hilfe bei einer Panne: Fahrradschrauberkurs für Anfänger.
Anmeldung unter mail@fahrart.com

BOXING GIRL + OUAGA GIRLS (OmeU)

Haus B Otto-Braun-Straße 70, 10178 Berlin

Ouaga Girls folgt einer Gruppe von jungen Frauen, die eine Berufsschule besuchen, um Automechanikerinnen zu werden. Durch diegetische Sounds und Rhythmen aus Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou zeichnet die Klanglandschaft des Films den Übergang der Protagonistinnen ins Erwachsenenalter nach und zeigt ihre Ängste, ihre Widerstandsfähigkeit und ihre Stärke in Momenten, in denen sie mit stereotypen Vorstellungen über ihre Rolle als Frauen konfrontiert werden.

5