Selbstgebaute Musik_Labor

Selbstgebaute Musik, das sind Workshops, Installationen, Konzerten und zahlreichen Selbstbauangeboten für kleine und große Musikinstrumente.

SELBSTGEBAUTE MUSIK ist alles Mögliche: Instrumentenerfindungsplattform, Künstler*innennetzwerk und auch DAS FESTIVAL FÜR SELBSTGEBAUTE MUSIK. Mit Workshops, Installationen, Konzerten und zahlreichen Selbstbauangeboten für kleine und große Musikinstrumente.  In dem Labor für Selbstgebaute Musik, soll vor allem mit Material und Materialkorrespondenzen experimentiert werden, an musikalischen Phänomenen geforscht und neues ausprobiert werden. Hier können neuen Mundstücke aus Sektkorken, Abflussrohrhörner oder Tetrapackgitarren entstehen aber auch größere Installation und Experimetiergeräte wie der Raumresonanzator, die Minirecyckling-Lichtsythesizer oder die Fahrradbeatmaschine.

Selbstgebaute Musik ist immer Mittwochs von 12-16 Uhr da (und sicher auch an anderen Tagen) und zu erreichen unter: info@selbstgebautemusik.de

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

23. Februar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

16. Februar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
16. Februar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

9. Februar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
9. Februar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

2. Februar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch im Regelbetrieb einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Momentan gibt es bei uns eine kontaktlose Abholung vor Ort. Dazu könnt ihr uns per Mail oder per Telefon erreichen und wir stellen euch Material zusammen. 

Details

Datum:
2. Februar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

26. Januar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

19. Januar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Details

Datum:
19. Januar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

12. Januar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Details

Datum:
12. Januar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Bau- & Kreativmarkt: Zero Waste

Gebrauchtmaterialvermittlung (Zero Waste Baumarkt). Angebot von geretteten Materialien die für alle zur Verfügung stehen. Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.

5. Januar 2021 | 15:00 19:00

Im Haus der Materialisierung (HdM) am Alexanderplatz betreibt Kunst-Stoffe seit April 2020 einen weiteren, zentral gelegenen Standort. Gemeinsam mit Unterstützer:innen und Materialspender:innen haben wir hier einen Zero-Waste Bau- und Kreativmarkt aufgebaut. Hier wird jede und jeder fündig: Verfügbar sind Latten, Stoffe, Eisenwaren, Bleche, Balken, Molton, Farben, Dekorationen, Planen und mehr.
Die geretteten Materialien stehen für jeden zur Verfügung. Unser Sortiment verändert sich ständig, deshalb möchten wir Sie und Euch einladen, bei uns vorbei zu kommen, um sich vor Ort inspirieren zu lassen.

Details

Datum:
5. Januar
Zeit:
15:00–19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://kunst-stoffe-berlin.de

Haus der Materialisierung (Haus E)

Berolinastraße 21
Berlin, 10178

Ort-schafft-Material

Wir organisieren Workshops mit dem Ziel verfügbare Materialien der unmittelbaren Stadtlandschaft zu nutzen.

Ort-Schafft-Material organisiert Workshops um die verfügbaren Materialien der unmittelbaren Stadtlandschaft zu nutzen. Jeder Workshop beschäftigt sich mit einem anderen Material, somit sozusagen mit einer anderen Facette der Stadt.
Berlin als grüne Metropole bietet dabei jede Menge unausgeschöpftes Potential. Dabei können neue Wertschätzung und ein veränderter Blick auf die urbane Natur und die Möglichkeiten, die sie in sich trägt erfahren werden. Ein weiteres Ziel  ist die Vernetzung zwischen Teilnehmer:innen, Expert:innen und einem sehr interessanten Ort, dem Haus der Statistik. Ort-schafft-Material existiert auch dank der Zusammenarbeit mit verschiedenen kreativen Organisationen, kulturellen Infrastrukturen und generell allen Organisationen die Materialien sammeln und weiterverteilen.
Ort-Schafft-Material wurde geboren aus der Kollaboration zwischen Giulia Pompilj und Elena Sofia Stranges. Gemeinsame Ziele von beiden sind das Kaufen neuer Güter zu vermeiden und das Bewusstsein dafür zu schaffen, dass diese oft in unserer Umgebung bereits vorhanden sind.


mehr Informationen

www.instagram.com/elena.sofel

www.facebook.com/Ort-Schafft-Material

Tag der offenen Tür: Haus der Materialisierung

16. Dezember | 16:00 20:00

Achtung: Die Öffnungszeiten der einzelnen Werkstätten und Initiativen können , bedingt durch die Corona-Schutzmaßnahmen, abweichen. Bitte informiert euch direkt bei den Veranstalter:innen.

Jeden Mittwoch öffnet das HdM seine Türen!

Im Haus der Materialisierung wird nachhaltige Ressourcennutzung gemeinschaftlich gestaltet und für alle Menschen erlebbar! Der Raum kombiniert Gebrauchtmateriallager mit offenen Werkstätten, um die Umwandlung von gebrauchten Gütern und Materialien zur Wiederverwendung zu ermöglichen. Für Seminare und Workshops entstehen Gemeinschaftsräume. Die Aktivitäten der HdM tragen dazu bei, den Abfall in Berlin zu reduzieren, indem sie einen Raum für soziale Inklusivität und berufliche Bildung schaffen.

Textilwerkstatt:

Wir verwandeln Alttextilien in Neues und reparieren Kostüme.

  • Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ist das Angebot des Kostümkollektiv für alle Interessierte (mehr info: https://kostuemkollektiv.de/werkstatt/).
    Anmeldung: fundus-werkstatt@kostuemkollektiv.de
  • Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ist das Angebot der Stadtmission nur für Erfahrene. Anmeldung: watertowine@berliner-stadtmission.de

Lichttechnik / Elektronik Repair Café

Moritz Wermelskirch betreibt im Haus der Materialisieren (HdM) eine Forschungswerkstatt für Lichttechnik, Materialumnutzung und Recycling.

Metallwerkstatt + Goldschmeide

Dies ist eine offene Werkstatt, die als Begegnungsstätte zu verstehen ist. Wir stellen alle Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung, die nach einer von uns durchgeführten Einweisung, für verschiedene Bearbeitungen genutzt werden können.

Jonglier- und Bastelworkshops

Das Besondere: Die Jongliergeräte werden selbst gebaut. Ganz im Geist der Kreislaufwirtschaft werden dazu gebrauchte Materialien wiederverwendet. Der Workshop zielt darauf ab das innere Kind zu erwecken sowie Kreativität im alltäglichen Leben zu fördern. Denn Jede und Jeder hat die Fähigkeit, kreativ zu sein und neue Dinge mit den eigenen Händen zu erschaffen!

Murks? Nein Danke!

Offen für Gespräche über Reparaturkultur in Berlin. (14-18 Uhr)

FahrArt

Die FahrArt ist eine offene Werkstatt und Atelier, welches als Begegnungsstätte zu verstehen ist. Handwerker:innen, handwerklich Begabte, handwerklich Unbegabte, und Menschen mit Projekten und kreativen Ideen, haben hier die Möglichkeit, Mitstreiter:innen zu finden, und sich auszutauschen und gegenseitig anzuleiten.

Holzwerkstatt

Restholz vermöbeln – Upcycling Workshop mit den Baufachfrauen,
mit Anmeldung 

und vieles mehr….


mehr Informationen

Tag der offenen Tür: Haus der Materialisierung

9. Dezember | 16:00 20:00

Achtung: Die Öffnungszeiten der einzelnen Werkstätten und Initiativen können , bedingt durch die Corona-Schutzmaßnahmen, abweichen. Bitte informiert euch direkt bei den Veranstalter:innen.

Jeden Mittwoch öffnet das HdM seine Türen!

Im Haus der Materialisierung wird nachhaltige Ressourcennutzung gemeinschaftlich gestaltet und für alle Menschen erlebbar! Der Raum kombiniert Gebrauchtmateriallager mit offenen Werkstätten, um die Umwandlung von gebrauchten Gütern und Materialien zur Wiederverwendung zu ermöglichen. Für Seminare und Workshops entstehen Gemeinschaftsräume. Die Aktivitäten der HdM tragen dazu bei, den Abfall in Berlin zu reduzieren, indem sie einen Raum für soziale Inklusivität und berufliche Bildung schaffen.

Textilwerkstatt:

Wir verwandeln Alttextilien in Neues und reparieren Kostüme.

  • Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ist das Angebot des Kostümkollektiv für alle Interessierte (mehr info: https://kostuemkollektiv.de/werkstatt/).
    Anmeldung: fundus-werkstatt@kostuemkollektiv.de
  • Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ist das Angebot der Stadtmission nur für Erfahrene. Anmeldung: watertowine@berliner-stadtmission.de

Lichttechnik / Elektronik Repair Café

Moritz Wermelskirch betreibt im Haus der Materialisieren (HdM) eine Forschungswerkstatt für Lichttechnik, Materialumnutzung und Recycling.

Metallwerkstatt + Goldschmeide

Dies ist eine offene Werkstatt, die als Begegnungsstätte zu verstehen ist. Wir stellen alle Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung, die nach einer von uns durchgeführten Einweisung, für verschiedene Bearbeitungen genutzt werden können.

Jonglier- und Bastelworkshops

Das Besondere: Die Jongliergeräte werden selbst gebaut. Ganz im Geist der Kreislaufwirtschaft werden dazu gebrauchte Materialien wiederverwendet. Der Workshop zielt darauf ab das innere Kind zu erwecken sowie Kreativität im alltäglichen Leben zu fördern. Denn Jede und Jeder hat die Fähigkeit, kreativ zu sein und neue Dinge mit den eigenen Händen zu erschaffen!

Murks? Nein Danke!

Offen für Gespräche über Reparaturkultur in Berlin. (14-18 Uhr)

FahrArt

Die FahrArt ist eine offene Werkstatt und Atelier, welches als Begegnungsstätte zu verstehen ist. Handwerker:innen, handwerklich Begabte, handwerklich Unbegabte, und Menschen mit Projekten und kreativen Ideen, haben hier die Möglichkeit, Mitstreiter:innen zu finden, und sich auszutauschen und gegenseitig anzuleiten.

Holzwerkstatt

Restholz vermöbeln – Upcycling Workshop mit den Baufachfrauen,
mit Anmeldung 

und vieles mehr….


mehr Informationen