Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vernissage: Was geht? Visionen von Zukunft und Gegenwart

28. Januar | 18:00 23:00

Im November und Dezember hat „Was geht?“ zum Träumen und Fantasieren in Tegel, Hohenschönhausen und Marzahn eingeladen. Künstler:innen haben mit verschiedenen partizipatorischen Ansätzen erarbeitet, wie die Zukünfte dreier Kieze aussehen können.
 
In der Ausstellung werden die unterschiedlichen Methoden der partizipativen Kunstprojekte vorgestellt und gezeigt, was vor Ort passiert ist. Die Ausstellung lädt zum Mitmachen ein und zeigt ungewohnte Perspektiven auf den Berliner Stadtrand.

Details

Datum:
28. Januar
Zeit:
18:00–23:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://www.rand-bedingungen.de/wasgeht

Veranstalter

Projekt "Was geht?", Aline Haulsen und Max Söding
E-Mail:
info@rand-bedingungen.de
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen
Karl-Marx-Allee 1
10178 Berlin