Zentrum für Netzkunst

Rekonstruieren, Bewahren und Ausstellen von Netzkunst und Netzkultur

Pionier seit: September 2019

Das Zentrum für Netzkunst rekonstruiert, bewahrt, kontextualisiert und stellt Netzkunst aus. Wir bemühen uns, Kunstwerke und Diskurse rund um Netzkunst und Netzkultur – beides aufgrund seiner ephemeren Struktur gefährdet – sowohl einem breiten Publikum als auch der Forschung zugänglich zu machen. Dabei werden neue Positionen und Tendenzen in Kunst und Wissenschaft mit Verweis auf vergangene Strömungen verständlich gemacht und das Feld abgesteckt.

In diesem Sinne agiert das Zentrum für Netzkunst an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kuration und Kunst. Die aktive Förderung der Diversität des Kunstfelds sowie die Gestaltung einer links-politischen Gegenwart unter Einbeziehung künstlerischer, wissenschaftlicher und politischer Perspektiven ist wesentlicher Bestandteil unserer Tätigkeit.


mehr Informationen

http://netart.berlin